Olivenöl ist nicht nur in der Küche eine gute Wahl. Seit Jahrhunderten verwenden die Frauen aus der Mittelmeergegend dieses Öl, um Haut und Haare zu pflegen. Schauen wir uns seine Vorzüge genauer an.

 

1 - Olivenöl pflegt trockenes Haar



Olivenöl enthält eine Vielzahl an Lipiden und versorgt trockene, splissige und strapazierte Haare mit den für sie so wichtigen Nährstoffen.
Für eine optimale Regeneration gibt es 2 Möglichkeiten:
- Eine Reparatur-Maske mit Olivenöl (für eine noch höhere Wirksamkeit kann dies auch mit Avocado-Öl und Shea-Öl kombiniert werden). Wenden Sie diese zweimal wöchentlich nach der Haarwäsche an, um Ihr trockenes Haar zu pflegen.
- Bei sehr trockenem Haar sollte man eine Maske verwenden, die über die Nacht einwirkt. Beim Aufwachen sind die Haare mit allen notwendigen Nährstoffen versorgt und sind weicher und glänzender als am Vorabend.

 

2 - Olivenöl ist voller Antioxidantien



Und insbesondere voller Vitamin E! Dadurch schützt Olivenöl Ihre Haare vor den chemischen Wirkstoffen, die in manchen Pflegeprodukten enthalten sind und verlangsamt das Altern der Kopfhaut. Verwenden Sie es für eine Kopfmassage und bringen Sie so Ihre Kopfhaut in Schwung. Gesundes Haar ist Ihnen zusätzlich sicher!

 

3 - Olivenöl regt das Haarwachstum an



Durch seine antibakterielle Wirkung befreit Olivenöl die Kopfhaut von sämtlichen Ablagerungen (Talgüberschuss, Schuppen). Die Haare werden dadurch besser mit Sauerstoff versorgt und werden damit widerstandsfähiger gegen Angriffe jeder Art. Deshalb ist Olivenöl für Massagen der Kopfhaut sehr empfehlenswert. Sie können es mit Rizinus-Öl kombinieren, welchem man nachsagt, das Haarwachstum anzuregen.

 

4 - Olivenöl - eine Geheimwaffe gegen Schuppen



Diese Besonderheit von Olivenöl ist sicherlich am wenigsten bekannt. Testen Sie seine antibakteriellen und antiviralen Eigenschaften, um Ihren Schuppen ein Ende zu bereiten. Olivenöl ist sehr nährstoffreich und verhindert deshalb die Abschuppung der Kopfhaut und folglich die Bildung von Schuppen. Ein zusätzlicher Tipp: Geben Sie zu Ihrer Haarmaske zwei Esslöffel Olivenöl und den Saft einer halben Zitrone hinzu. Mit dieser Kombination verschwinden die Schuppen wie von selbst!


Von PureTrend

Foto Kredit: iStock