Ihr Haar ist schlaff und brüchig und neigt zur Knotenbildung? Das muss zum Glück nicht so bleiben! Hier sind unsere Tipps für dickeres Haar.

Verwenden Sie für ein wirksames Pflegeprogramm die richtigen Produkte



- Tragen Sie auf Ihre trockenen Haare eine kräftigende Maske mit Ceramiden und stärkenden Fruchtextrakten auf. So kräftigen Sie die Haarstruktur und machen das Haar resistenter. Wickeln Sie Ihre Haare in ein warmes Handtuch ein und lassen Sie die Maske 1 bis 2 Stunden einwirken, um eine optimale Wirkung zu erzielen. Spülen Sie die Haare mit lauwarmen Wasser aus.
- Waschen Sie Ihre Haare mit einem kräftigenden Shampoo mit stärkenden Fruchtextrakten. Massieren Sie Ihre Kopfhaut dann mit sanften Bewegungen Ihrer Fingerspitzen und spülen Sie das Shampoo schließlich mit lauwarmem Wasser aus.
- Trocknen Sie Ihre Hare mit einem sauberen Handtuch schon etwas vor (ohne zu rubbeln) und lassen Sie sie dann lufttrocknen oder verwenden Sie den Föhn bei mittlerer Hitze.
- Verwöhnen Sie Ihr Haar zum Abschluss noch mit einer kräftigenden Lotion. Diese wird nicht ausgespült und enthält Stemoxydine (ein Molekül, welches Ihr Haar stimuliert und stärkt). Sie stärkt das Haar und aktiviert zudem das Haarwachstum. Anwendung: Tragen Sie das Produkt zickzack-artig auf die trocknen Haare auf und massieren Sie dann Ihre Kopfhaut.

Achten Sie auf Ihre Ernährung



Wir können es gar nicht oft genug sagen: Eine gute Ernährung ist der Schlüssel für gesundes Haar! Damit das Haar auch von innen schön wird, sollten Sie zinkhaltige Lebensmittel zu sich nehmen. Diese regen die Kollagenbildung an und vermehren das Keratin in der Haarstruktur. Was darf im Einkaufskorb also nicht fehlen? Vollkornbrot, Soja, Linsen, fetthaltiger Fisch wie Lachs oder auch Austern.


Von PureTrend

Foto Kredit: Getty Images