Ihre Kopfhaut wird durch die täglichen Umwelteinflüsse strapaziert? Vertrauen Sie auf gGrünen Tee, die Superpflanze mit Wunderheilkräften. Erfahren Sie unsere Tipps für gesundes, kräftiges Haar!

Grüner Tee - das geheime Schönheitsmittel asiatischer Frauen


Der gGrüne Tee, der vor allem im Reich der Mitte für seine wohltuenden Wirkungen geschätzt wird, gehört zur Gattung der Teestrauchgewächse. Die Blätter, die in der Regel in den asiatischen Feuchtgebieten von Hand geerntet werden, enthalten zahlreiche effiziente Heilkräfte. Durch die in den Blättern enthaltenen Antioxidans Antioxidantien wird gGrüner Tee auch als natürliches Haarpflegemittel verwendet.

Grüner Tee - eine effiziente Pflanze gegen Schuppenbildung


Der theinkoffein- und antioxidantienshaltige gGrüne Tee wird insbesondere für seine reinigende und aufbauende Wirkung geschätzt. Durch seine Zusammensetzung kräftigt und stärkt er das Haar, stimuliert den Haarwuchs, wirkt effizient gegen juckende Kopfhaut und verringert maßgeblich die Schuppenbildung. Wissenschaftliche Studien haben gezeigt, dass gGrüner Tee für eine ausgeglichene Zellerneuerung der Kopfhaut sorgt und den Mikroblutfluss anregt. Das Ergebnis? Gesundes, lockeres und kräftiges Haar.

Grüner Tee - das Rezept für gesunde Haarpflege


Sie haben genug von den Schuppen, die Ihnen das Leben schwer machen? Vertrauen Sie auf eine mit gGrünem Tee angereicherte Haarpflege, die von Tag zu Tag Ihr Haar kräftigt und stärkt. Verwenden Sie Shampoo, Spülung und Maske auf Grüner-Tee-Basis mit Zink-Pyrithion. Ein Pflegeprogramm, das für lebendiges und gesundes Haar sorgt.


Von PureTrend

Bilder: iStock