Die beste Inspirationsquelle für praktische und zugleich stylishe Frisuren findet man vor allem bei Running-Begeisterten! Entdecken Sie die aktuell 5 angesagtesten Frisuren von Läuferinnen, die Sie zur Yoga-Stunde, beim nächsten Color Run und im Fitnessstudio perfekt tragen können.

Die Boxer Braids vom #holirun


Für eine gut fixierte und dennoch stylishe Frisur sind die doppelten Boxer Braids, die von den Cornrows der 90er Jahre inspiriert wurden, einfach genial. Nicht umsonst tragen viele Stars diesen Look im Alltag, um nicht von den Paparazzi erkannt zu werden! Mit den Farbüberbleibseln des Holi Run könnte man beinahe meinen, es mit einem aufwendigen Regenbogen zu tun zu haben. Keine Angst, dieser ist aber definitiv nur vorrübergehend.
https://www.instagram.com/p/BFcR1IQxHUw/

Der Top-Knot von #spartanrace


Er wird ganz schnell aus einem Pferdeschwanz oben auf dem Kopf fixiert, um die Haare beim Work-out zu bändigen, ohne dass auch nur eine Strähne herausfällt. Der Top-Knot oder auch "high bun" ist ein Muss für jede angesagte Sportlerin! Der Look kann auch perfekt zu besonderen Anlässen getragen werden, wie uns die Photocalls der Stars auf den roten Teppichen dieser Welt regelmäßig beweisen.
https://www.instagram.com/p/BFckhbbBcex/

Der doppelte Zopf vom #londonmarathon


Die zwei Zöpfe aus Ihrer Kindheit schaffen es ebenfalls in den Fokus der Haarexperten. Warum man diese Frisur zum Laufen tragen sollte? Weil sie zum einen graziös hinter Ihnen herschweben und außerdem vermeiden, dass sich Ihre Haare während des Laufens verknoten. Die Goldmedaille unter den Running-Frisuren geht definitiv an diese.
https://www.instagram.com/p/BFbbcexHahT/

Der geflochtene Pferdeschwanz vom #mudday


Während der hochgebundene Pferdeschwanz oder "Palmen"-Ponytail derzeit die Fashionistas begeistert, so bevorzugen Sportfans eher die geflochtene Version davon. So verhindert man Haare in den Augen und zeigt dabei ganz elegant und stilvoll seinen Nacken. Für ein Rennen wie den Mud Day einfach perfekt!
https://www.instagram.com/p/BFTDK24h5Tp/

Das Rock-Bandana vom #somad


Um selbst beim Laufen eine rockige Note zu bewahren, ist das Bandana das perfekte Haaraccessoire. Es gibt verschiedene Stylingmöglichkeiten: als Headband, um den Kopf gebunden, um die Haare nach hinten zu binden oder an den Kopf anzulegen oder aber um einen Pferdeschwanz gebunden. In jedem Falle ist das Bandana der Garant für eine stylishe 90er Grunge-Note, die Sie sicher nicht mit vielen anderen teilen werden ... So stechen Sie richtig aus der Masse heraus ...
https://www.instagram.com/p/BFHT_EPO_dx/

Von PureTrend

Foto: Getty Images