slider-tester-corner

Zertifizierte Naturkosmetik - wirksam & wohltuend

HÄUFIG GESTELLTE FRAGEN

BIO URSPRUNG & ZERTIFIZIERUNG
PRODUKTE UND FORMELN
INHALTSSTOFFE
ANWENDUNG
VERPACKUNG

Was ist der Unterschied zwischen Garnier BIO und konventioneller Kosmetik?

Bei Garnier BIO handelt es sich um zertifizierte Naturkosmetik. Das bedeutet, dass unsere Produkte von einer unabhängigen Zertifizierungsorganisation, hier ECOCERT, nach dem COSMOS Organic Standard zertifiziert wurden, weil sie bestimmte Nachhaltigkeitskriterien erfüllen:

  • Die Produkte müssen mindestens 95% natürliche Inhaltsstoffe beinhalten. Zu diesen natürlichen Inhaltsstoffen gehören pflanzliche oder mineralische Inhaltsstoffe, genauso wie Wasser.
  • Mindestens 95% der pflanzlichen Inhaltsstoffe müssen aus kontrolliert biologischem Anbau stammen
  • Mindestens 20 % aller Inhaltstoffe im Produkt müssen aus kontrolliert-biologischem Anbau stammen (bei abwaschbaren Produkten wie z.B. Waschgel müssen nur 10% aus kontrolliert biologischem Anbau sein, da sie mehr Wasser enthalten und Wasser nicht als „bio“ klassifiziert wird).

Neben diesen zentralen Vorgaben zu der Konzentration unterschiedlicher Inhaltsstoffe in Kosmetikprodukten gibt ECOCERT ebenfalls vor, dass die Verpackungen verantwortungsbewusst und aus erneuerbaren Ressourcen hergestellt werden. Das betrifft auch die Produktion selbst, die ebenfalls von ECOCERT zertifiziert wird. So kommen in den Fabriken nur bestimmte Säuberungsmittel zum Einsatz, die im Einklang mit den ECOCERT Richtlinien stehen.

Auch Transparenz gegenüber den Verwenderinnen und Verwendern von Naturkosmetik ist besonders wichtig: Zum Beispiel werden Werbebotschaften von ECOCERT überprüft und die Organisation verlangt eine detaillierte Auflistung der Konzentration der natürlichen und biologischen Inhaltsstoffe auf den Produktverpackungen.

Zudem enthalten ECOCERT-zertifizierte Produkte keine Inhaltsstoffe tierischen Ursprungs und keine synthetischen Duftstoffe.


In konventioneller Kosmetik sind diese Kriterien keine Grundvoraussetzung.

Was ist ein Bio-Inhaltsstoff und ein Bio-Produkt?

Unter einem Bio-Inhaltsstoff versteht man ein Rohstoff, der nach den Leitlinien für biologischen Anbau gewonnen wurde. Das bedeutet, der Inhaltsstoff stammt aus biologischer Landwirtschaft, die das Gleichgewicht natürlicher Ökosysteme respektiert. Aus diesem Grund wird beim biologischen Anbau auf den Einsatz synthetischer Chemikalien und Gen-veränderte Organismen (GVO) verzichtet. Die Verwendung von nicht natürlich im Boden vorkommenden Mitteln ist ebenfalls eingeschränkt, es dürfen hier nur ausgewählte Düngemittel zum Einsatz kommen. Ein Bio-Produkt ist dementsprechend ein Produkt, das neben natürlichen Inhaltsstoffen auch Inhaltsstoffe aus kontrolliert biologischem Anbau enthält.

Was ist eine Bio-Zertifizierung?

Eine Bio-Zertifizierung ist ein Prozess, bei dem eine unabhängige Zertifizierungsorganisation bestätigt, dass ein Produkt bestimmte Nachhaltigkeitskriterien erfüllt. Unsere Garnier BIO Produkte sind von der Zertifizierungsorganisation ECOCERT zertifiziert und erfüllen die Kriterien des COSMOS Organic-Standards.

Was ist Ecocert und das Cosmos Organic Siegel?

ECOCERT ist die Zertifizierungsorganisation, die das Garnier BIO Sortiment mit dem Siegel „bio-zertifiziert“ versehen hat.

Das COSMOS Organic Siegel verweist auf die Vorgaben oder Standards, die Garnier BIO erfüllt. Die drei zentralen Vorgaben des COSMOS Organic-Standards sind:

  • Die Produkte müssen mindestens 95% natürliche Inhaltsstoffe beinhalten. Zu diesen natürlichen Inhaltsstoffen gehören pflanzliche oder mineralische Inhaltsstoffe, genauso wie Wasser.
  • Mindestens 95% der pflanzlichen Inhaltsstoffe müssen aus kontrolliert biologischem Anbau stammen.
  • Mindestens 20 % aller Inhaltstoffe im Produkt müssen aus kontrolliert-biologischem Anbau stammen (bei abwaschbaren Produkten wie z.B. Waschgel müssen nur 10% aus kontrolliert biologischem Anbau sein, da sie mehr Wasser enthalten und Wasser nicht als „bio“ klassifiziert wird).

Neben diesen zentralen Vorgaben zu der Konzentration unterschiedlicher Inhaltsstoffe in Kosmetikprodukten gibt ECOCERT ebenfalls vor, dass die Verpackungen verantwortungsbewusst und aus erneuerbaren Ressourcen hergestellt werden. Das betrifft auch die Produktion selbst, die ebenfalls von ECOCERT zertifiziert wird. So kommen in den Fabriken nur bestimmte Säuberungsmittel zum Einsatz, die im Einklang mit den ECOCERT Richtlinien stehen.

Auch Transparenz gegenüber den Verwenderinnen von Naturkosmetik ist besonders wichtig: Zum Beispiel werden Werbebotschaften von ECOCERT überprüft und die Organisation verlangt eine detaillierte Auflistung der Konzentration der natürlichen und biologischen Inhaltsstoffe auf den Produktverpackungen.

Zudem enthalten ECOCERT-zertifizierte Produkte keine Inhaltsstoffe tierischen Ursprungs und keine synthetischen Duftstoffe.

Wie hat Garnier die ECOCERT Zertifizierung für Garnier BIO erhalten?

Garnier hat die Zertifizierung erhalten, da das Produktsortiment Garnier BIO nach den Vorgaben von ECOCERT konzipiert wurde und dem COSMOS Organic-Standard entspricht. Die Zertifizierung wurde für jedes einzelne Produkt aus dem Sortiment beantragt – dabei wurde von ECOCERT geprüft, ob alle Produkte den Vorgaben entsprechen. Zukünftig werden immer wieder Kontrollen durchgeführt, um sicherzustellen, dass die Produkte den ursprünglichen Vorgaben zu 100% entsprechen.

Warum hat Garnier das COSMOS Organic Siegel ausgewählt?

Das COSMOS Organic Siegel von ECOCERT steht zum einen für sehr strikte Vorgaben, die sicherstellen, dass ein Produkt besonders reguliert und kontrolliert wird und zum anderen für eine klare Transparenz, was ihre Nachhaltigkeitskriterien betrifft. Das ist uns sehr wichtig, um unseren Garnier Kundinnen ehrlich und offen darzulegen, was eine ECOCERT Zertifizierung bedeutet. Außerdem hat das COSMOS Organic Siegel europaweit einen hohen Bekanntheitsgrad bei Verwenderinnen von Naturkosmetik, was uns ebenfalls wichtig war, da unsere Garnier BIO in mehreren Ländern Europas erhältlich sein werden.

Welche Inhaltsstoffe, die in konventioneller Kosmetik verwendet werden, kommen in einem Bio Produkt nicht vor?

Um das COSMOS Organic Siegel zu erhalten, müssen die Produkte die Bedingungen einer Positivliste an Inhaltsstoffen erfüllen, die bei der Herstellung verwendet werden dürfen (siehe Frage 3). Folglich verwendet Garnier BIO nur Rohstoffe von dieser Liste und in der vorgegebenen Konzentration, zum Beispiel mind. 95% natürliche Inhaltsstoffe.

Zusätzlich schließt die COSMOS Organic Liste von ECOCERT Inhaltsstoffe wie Silikone, Phenoxyethanol und Parabene aus, weil diese synthetischen Stoffe keine Bio-Inhaltsstoffe sind.

Wie kann ich mich im Dschungel all der Zertifizierungen zurechtfinden? Woher weiß ich was ein gutes Siegel ist?

Es gibt zahlreiche Siegel, die ihre Berechtigung haben und unterschiedliche Kriterien bewerten. Wir möchten hier nur über das COSMOS Organic Siegel von ECOCERT eine Aussage treffen, da wir uns für dieses Siegel entschieden haben.

Das COSMOS Organic Siegel von ECOCERT steht zum einen für sehr strikte Vorgaben, die sicherstellen, dass ein Produkt besonders reguliert und kontrolliert wird. Zum anderen steht es für eine klare Transparenz, was die Nachhaltigkeitskriterien betrifft. Das ist uns sehr wichtig, um unseren Garnier Kundinnen ehrlich und offen darzulegen, was eine ECOCERT Zertifizierung bedeutet. Außerdem hat das COSMOS Organic Siegel europaweit einen hohen Bekanntheitsgrad bei Verwenderinnen von Naturkosmetik, was uns ebenfalls wichtig war, da unsere Garnier BIO in mehreren Ländern Europas erhältlich sein werden.

Wie kann ich den Unterschied zwischen einem echten Bio Produkt und einem unechten Siegel erkennen?

Das Bedürfnis nach Natürlichkeit und Nachhaltigkeit hat in den letzten Jahren stark zugenommen, ebenso der Wunsch nach Bio-Produkten. Viele Hersteller haben darauf reagiert und es wurden schnell Bio-Produkte von sehr unterschiedlicher Qualität und mit unterschiedlichen Nachhaltigkeitskriterien produziert. Es wurde für die Verbraucher schwer nachvollziehbar, was wirklich Bio ist und was nicht. Im ersten Schritt wurde daraufhin eine neue Norm (ISO 16128) eingeführt, die jedoch nur Rahmenbedingungen für den Bio-Markt vorgibt. Diese Bedingungen decken also auch solche Produkte ab, die lediglich einen geringen Anteil an Bio-Inhaltsstoffen enthalten.

In Ergänzung zu dieser grundsätzlichen Norm wurden unabhängige Zertifizierungsorganisationen und Siegel entwickelt, die sehr viel strengere Maßstäbe anlegen. Zu diesen gehört auch das von Garnier BIO getragene COSMOS Organic -Siegel, das von Ecocert vergeben wird. Im besten Fall informiert man sich über die gängigen Siegel auf den Produkten, die man gerne verwendet oder verwenden möchte und schaut sich an nach welchen Nachhaltigkeitskriterien die Produkte das Siegel erhalten haben.

Was ist der Unterschied zwischen einem Bio-Produkt, einem Naturprodukt und einem Produkt mit Inhaltsstoffen natürlichen Ursprungs?

Ein Bio-Produkt enthält Inhaltsstoffe aus biologischem Anbau die nicht chemisch verändert werden dürfen. Ein Naturprodukt besteht zu 100 % aus natürlichen Rohstoffen die nicht chemisch verändert werden dürfen. Ein Produkt mit Inhaltsstoffen natürlichen Ursprungs enthält Inhaltsstoffe, die aus der Natur gewonnen wurden, aber verändert werden dürfen.

Wie wirksam sind die Garnier Bio Formel?

Wie in all unseren Garnier Produkten steckt auch in Garnier BIO unsere besondere Forschungsexpertise und über 100-jährige wissenschaftliche Erfahrung – auch im Erforschen von natürlichen Inhaltsstoffen. So vereint Garnier BIO die Kraft der Natur mit unser wissenschaftlichen Forschungsexpertise – herauskommen sind neun leistungsstarke und effiziente Produkte in bewährter Garnier Qualität.

Wie werden die Rezepturen der Produkte haltbar gemacht?

Um unsere Garnier BIO Produkte haltbar zu machen, verwenden wir Inhaltstoffe, die auch in der Natur vorhanden sind, wie zum Beispiel Salicylsäure in der Weide oder Natriumbenzoat (Salze). In unserer Rezeptur sind diese Inhaltsstoffe nicht pflanzlich – sie kommen zwar in der Natur vor, können so aber aktuell noch nicht eingesetzt werden. Wir forschen auch hier immer weiter, um neue Erkenntnisse zu erlangen.

Anders als klassische Konservierungsstoffe wie Parabene, sind sie für Naturkosmetik zugelassen, da man sie aktuell noch nicht ersetzen kann.

Sind die Garnier BIO Produkte genauso lange haltbar wie konventionelle Kosmetik?

Ja, alle Garnier BIO Produkte sind ungeöffnet mehr als 30 Monate verwendbar. Sie haben kein Verfallsdatum, wie man es von Lebensmitteln kennt. Auf Kosmetikprodukten ist vielmehr gekennzeichnet, wie lange das Produkte noch mindestens haltbar ist, nachdem es geöffnet wurde. Die genauen Angaben zu dieser Mindesthaltbarkeit nach Öffnung befindet sich auf der Verpackung. Sie sind in Form eines kleinen geöffneten Tiegels abgebildet. Die Mindesthaltbarkeit ist darin durch eine Zahl vermerkt. 12M bedeutet zum Beispiel, dass das Produkt nach dem Öffnen noch mindestens zwölf Monate haltbar ist. Fehlt diese Angabe, handelt es sich um ein Produkt, dessen Haltbarkeit nicht durch Öffnen eingeschränkt wird.

Duften die Garnier BIO Produkte so gut wie konventionelle Produkt und welche Inhaltsstoffe sind für den Duft verantwortlich?

Der charakteristische Duft der Garnier BIO Produkte wurde von frisch geschnittenen Pflanzen inspiriert. Die besonderen Duftnoten verdanken die Produkte verschiedenen ätherischen Ölen, die einen 100% natürlichen Ursprung haben. Man kann sagen, es ist ein natürliches Parfum der Natur sozusagen.

Muss ich bei Naturkosmetik vermehrt mit Allergiereaktionen rechnen?

Unsere Kundinnen können sich darauf verlassen, dass wir in unseren Produkten ausschließlich Inhaltsstoffe verwenden, die vom Gesetzgeber, von deutschen und europäischen Behörden zugelassen sind. Zusätzlich untersuchen unsere eigenen Forschungsteams und unabhängige Institute jedes neue Produkt. Erst wenn alle Experten grünes Licht geben, kommt ein neues Produkt auf den Markt. Danach gibt es weiterhin kontinuierlich Qualitätskontrollen.

Trotzdem kann jeder Inhaltsstoff eines kosmetischen Produktes eine Unverträglichkeitsreaktion auslösen. Dies gilt übrigens auch für Arznei- oder Nahrungsmittel. Unverträglichkeiten sind individuell und leider nicht vorhersehbar, treten jedoch äußerst selten auf.

Eine erhöhte Sensibilität gegenüber einem einzelnen Wirkstoff kann sich unvermittelt einstellen – selbst dann, wenn man jahrelang ohne Beschwerden Kosmetikprodukt oder Arzneimittel angewendet oder Nahrungsmittel gut vertragen haben. Die Ursache für eine solche Unverträglichkeit liegt jedoch nicht in einem fehlerhaften Produkt, sondern in der persönlichen Veranlagung des Betroffenen.

Sind diese Inhaltsstoffe alle Bio?

Ja, unser ätherisches Thymian-, Lavendel- und Lemongrass-Öl und unser Argan-Öl stammen aus biologischer Landwirtschaft, die das Gleichgewicht natürlicher Ökosysteme respektiert. Aus diesem Grund wird beim biologischen Anbau der Inhaltsstoffe auf den Einsatz synthetischer Chemikalien und Gen-veränderter Organismen GVO verzichtet. Die Verwendung von nicht natürlich im Boden vorkommenden Mitteln ist ebenfalls eingeschränkt, es dürfen hier nur ausgewählte Düngemittel zum Einsatz kommen.

Wie wirkt

  1. Thymian-Öl:
  2. Ätherisches Thymian-Öl ist für seine reinigenden Eigenschaften bekannt. Wissenschaftliche Publikationen haben seine entzündungshemmenden und antioxidantischen Eigenschaften bewiesen.
    In einem kosmetischen Hautpflegeprodukt hilft das ätherische Thymian-Öl in erster Linie dabei, Unreinheiten sichtbar zu minimieren sowie verstopfte Poren effektiv zu befreien.
  3. Lemongrass-Öl:
  4. Ätherisches Lemongrass-Öl ist für seine reinigenden und feuchtigkeitsspendenden Eigenschaften bekannt. Als Bestandteil eines kosmetischen Reinigungsprodukts kann es nicht nur für normale bis Mischhaut eingesetzt werden, sondern auch zum Schutz gegen freie Radikale, die durch oxidativen Stress entstehen. Lemongrass-Öl enthält Antioxidantien, die diese freie Radikale neutralisieren.
  5. Argan-Öl:
  6. Argan-Öl ist bekannt für seine feuchtigkeitsspendenden und erneuernden Eigenschaften. Das Öl hilft dabei, den Säureschutzmantel der Haut zu erneuern, was die Fähigkeit der Haut verbessert, Feuchtigkeit zu speichern. Eine in-vivo-Studie über Frauen in der Menopause hat gezeigt, dass bereits das einmalige Auftragen von Argan-Öl pro Tag die Elastizität und den Feuchtigkeitsgehalt der Haut verbessert. Dank dieser Eigenschaften trägt das Argan-Öl zur feuchtigkeitsspendenden und erneuernden Wirkung der Garnier BIO-Produkte bei.
  7. Lavendel-Öl:
  8. Ätherisches Lavendel-Öl ist für seine Anti-Falten-Eigenschaften bekannt. Wissenschaftliche Publikationen haben in vitro seine Wirksamkeit als regeneratives Anti-Falten-Mittel bewiesen. Dank dieser Eigenschaften trägt das ätherische Öl zur regenerativen und hautstraffenden Wirkung der Garnier BIO Produkte bei.

Woher kommen die vier Hauptinhaltsstoffe von Garnier BIO

Unsere Hauptinhaltsstoffe stammen aus den Regionen, wo sie von Natur aus wachsen. Dadurch können wir die beste Qualität der einzelnen Inhaltsstoffe sicherstellen. So stammen unser Thymian- und Lavendel-Öl aus Frankreich. Unser Argan-Öl wird in Marokko gewonnen und unser Lemongrass auf Sri Lanka angebaut.

Wie werden die Garnier BIO Inhaltsstoffe gewonnen?

Unsere ätherischen Öle wie Thymian-Öl, Lavendel-Öl und Lemograss-Öl werden durch Wasserdampfdestillation gewonnen. Das ätherische Thymian-Öl wird aus den Blättern und Blüten des Thymians gewonnen, das Lavendel-Öl aus den Stielen und Blüten des Lavendel und das Lemongrass-Öl aus dem Kopf der Lemongrass Pflanze. Bei dem Destilliervorgang bricht Wasserdampf die Pflanzenzellen auf, dadurch werden Moleküle freigesetzt und es entstehen sogenannte flüchtige Bestandteile. Diese werden gekühlt und nach einem Vorgang, der sich Dekantieren nennt, entstehen zwei Schichten: Einmal Öl und einmal Wasser. Das Öl wird aufgefangen – hierbei handelt es sich um das ätherische Öl, also eine hochkonzentrierte Essenz der Pflanzen.

Argan-Öl ist kein ätherisches Öl, Argan-Öl ist ein Pflanzenöl wie Oliven- oder Kokosöl. Es wird aus den Kernen des Arganbaumes gepresst und benötigt so keinen Destillationsvorgang für die Gewinnung.

Sind diese Rohstoffe erneuerbar und gibt es auf der Welt genug dieser Rohstoffe, dass Garnier sicherstellen kann, diese Produkte über einen längeren Zeitraum anzubieten?

Ja, unsere Kerninhaltsstoffe werden aus erneuerbaren Quellen gewonnen. Ein Inhaltsstoff gilt als erneuerbar, wenn mindestens die Hälfte seiner Bestandteile aus pflanzlichen Quellen gewonnen wird, die sich leicht regenerieren.

Thymian fällt unter diese Kategorie, da er eine mehrjährige Pflanze ist, die in freier Natur an trockenen, felsigen Hängen im mediterranen Raum wächst. Lemongrass als krautige Tropenpflanze ebenso.

Lavendel ist eine Pflanze, die nahezu überall wächst und in sandigen oder kargen Böden gedeiht.

Unser Argan-Öl stammt von einem äußerst resistenten Baum, der primär im trockenen Klima Südwestens von Marokko wächst. Auch er wird als erneuerbar betrachtet.

Für welchen Hauttyp sind die unterschiedlichen Garnier BIO Produkte geeignet?

Wenn man zu trockener und empfindlicher Haut neigt, sind unsere Argan Produkte ideal: Das reichhaltige Argan-Öl ist besonders bekannt für seine schützenden und pflegenden Eigenschaften und versorgt die Haut mit Feuchtigkeit. Die Argan Feuchtigkeitspflege schützt und pflegt die Haut intensiv und macht sie sofort geschmeidig. Das Argan Gesichts-Pflege-Spray beruhigt, pflegt, erfrischt und sorgt gleichzeitig für einen frischen, natürlichen Glow. Bei Hautirritationen empfehlen wir unseren Argan Rescue Balm. Er ist wie ein Retter bei sehr trockener Haut oder rauen Körperstellen wie Wangen, Hände und Ellenbogen.

Normale bis Mischhaut? Dann passen unsere Produkte mit frischem Lemongrass sehr gut. Ätherisches Lemongrass-Öl ist für seine feuchtigkeitsspendenden und regenerierenden Eigenschaften bekannt. Das Lemongrass Waschgel reinigt die Haut in der Tiefe, ohne sie dabei auszutrocknen und die Lemongrass Gesichtspflege verleiht ihr anschließend einen Frischekick, spendet Feuchtigkeit und gleicht ölige Zonen aus.

Unsere Lavendel Produkte sind für alle Hauttypen, auch empfindliche Haut geeignet. Das enthaltene Lavendel-Öl ist besonders bekannt für seine straffende und regenerierende Wirkung. Die sanfte Lavendel Anti-Falten Feuchtigkeitspflege glättet und strafft die Haut. Für ein noch strahlenderes Hautbild sorgt unser straffendes Lavendel Gesichts-Öl. Das kostbare, nicht fettende Lavendel Gesichts-Öl kann entweder alleine morgens und / oder abends auf Gesichts, Hals und Dekolleté einmassiert werden, oder in der Lavendel Anti-Falten Feuchtigkeitspflege als Glow-Booster eingesetzt werden.

Auch unser Konjac Reinigungs-Schwamm ist für alle Hauttypen, auch empfindliche Haut, geeignet. Die Konjac-Wurzel ist dabei bekannt für ihre natürlichen Reinigungs- und Peeling-Eigenschaften für Gesicht und Körper.

Bei Mischhaut, die zu öligen Stellen neigt, empfehlen wir unser Thymian Gesichtswasser, denn das enthaltende Thymian-Öl ist bekannt für seine klärende und reinigende Wirkung. Zusammen mit den anderen Inhaltsstoffen hilft es, die Haut zu reinigen, zu mattieren und sorgt damit für ein verfeinertes Hautbild.

Kann ich die einzelnen Produkte mit unterschiedlichen Inhaltsstoffen miteinander kombinieren?

Die Garnier BIO Produkte können ohne Bedenken miteinander kombiniert werden. Insbesondere eignet sich die Kombination unseres Lemongrass Waschgels zusammen mit dem Konjac Reinigungs-Schwamm für eine noch intensivere Reinigung und ein leichtes Peeling. Auch die Kombination der Lavendel Anti-Falten Feuchtigkeitspflege mit dem Lavendel Gesichts-Öl stellt ein tolles Duo für besonderen Glow dar.

Wonach riecht der Konjac Schwamm nach dem ersten Öffnen?

Möglicherweise gibt der Konjac Reinigungs-Schwamm bei der ersten Anwendung einen leichten Geruch ab. Dies ist der natürliche Geruch der Konjac Wurzelfaser, der nach den ersten Anwendungen schnell verfliegt.

Wie lange kann ich den Konjac Schwamm verwenden, dass sich keine Bakterien bilden?

Nach jeder Nutzung empfehlen wir, den Schwamm unter klarem Wasser auszuspülen. Dann kann er zum Trocknen aufgehangen werden. So kann er mehrfach verwendet werden ohne Bakterien zu bilden. Wir empfehlen Dir den Schwamm alle 2-3 Monate zu wechseln.

Wie wende ich den Konjac Schwamm an?

  1. Den Schwamm für 3 Minuten in lauwarmem Wasser tränken, bis er weich wird. Danach ausdrücken, um überschüssiges Wasser zu entfernen.
  2. Gesicht und Körper mit dem Schwamm sanft in kreisenden Bewegungen massieren.
  3. Schwamm ausspülen, ausdrücken und zum Trocknen aufhängen.
  4. Doppeltes Pflege-Vergnügen: Verwende den Schwamm zusammen mit unserem Lemongrass Waschgel.

Wie wende ich das Argan-Gesichts-Pflege-Spray an?

Das Argan Gesichts-Pflege-Spray aus mind. 15 cm Entfernung auf das Gesicht sprühen. Während der Anwendung die Augen und Mund schließen. Überschüsse an Augen und Lippen können anschließend ganz einfach (z.B. mit einem Wattepad) entfernt werden. Sollten die Augen gereizt sein, gründlich ausspülen.

Du kannst das Spray entweder als Primer vor dem Makeup auftragen – für einen schönen Extra-Glow oder Du verwendest es als Fresh-Up für unterwegs und kannst es so also auch über dem Makeup anwenden.

Wie wende ich das straffende Bio-Lavendel Gesichts-Öl an?

Das Lavendel Gesicht-Öl kann morgens und/oder abends auf Gesicht, Hals und Dekolleté einmassiert werden. Die Augen sollten dabei ausgespart werden.

Zusätzlich eignet sich das Öl perfekt als Glow-Booster: Für eine noch intensivere Pflege und ein strahlenderes Hautbild, einfach 1-2 Tropfen des Öls in die Lavendel Anti-Falten Feuchtigkeitspflege geben.

Aus welchem Material bestehen die Verpackungen der Garnier BIO Produkte?

Unsere Garnier BIO Plastik-Verpackungen bestehen zu 100% aus PCR-Material. PCR (Post-Consumer-Recycelt) bedeutet, dass gebrauchte PET Verpackungen recycelt, gereinigt und wiederverwendet werden. Ebenso können all unsere Plastik-Verpackungen bei ordnungsgemäßer Entsorgung auch wieder recycelt werden.

Die Karton-Umverpackungen unserer Garnier BIO Produkte werden aus FSC-zertifizierten Wäldern gewonnen und stehen damit für verantwortungsvolles Waldmanagement.

Unsere Glas-Tiegel bestehen zu 25% aus recyceltem Glas.