Frau mit üppigen langen blonden Haaren Frau mit üppigen langen blonden Haaren

Mit diesen einfachen Tipps wird das heimische Haarefärben zum Kinderspiel!

Um die Haarfarbe Deiner Träume zu erhalten, musst Du keinen großen Aufwand betreiben. Du kannst Deinen gewünschten Look einfach und bequem zu Hause kreieren. Mit unseren Top-Tipps gelingt sowohl erfahrenen Färbeprofis als auch kompletten Neulingen das Haarefärben ganz unkompliziert und easy zu Hause. 

Mit diesen einfachen Tipps wird das heimische Haarefärben zum Kinderspiel!

Um die Haarfarbe Deiner Träume zu erhalten, musst Du keinen großen Aufwand betreiben. Du kannst Deinen gewünschten Look einfach und bequem zu Hause kreieren. Mit unseren Top-Tipps gelingt sowohl erfahrenen Färbeprofis als auch kompletten Neulingen das Haarefärben ganz unkompliziert und easy zu Hause. 

Bereite Dich gut vor
Bevor Du Deine Haare färbst, sollten sie in einem guten Zustand sein. Verzichte also beim Stylen auf Hitze und investiere in eine gute Spülung oder Haarmaske, um Dein Haar mit reichlich Feuchtigkeit zu versorgen. Greife zu Produkten mit super-feuchtigkeitsspendenden Inhaltsstoffen, wie Kokosöl, Macadamiaöl, Arganöl und Keratin. Diese eignen sich auch hervorragend für die Pflege nach dem Färben. Ehe Du loslegst, solltest Du alle benötigten Utensilien bereitlegen. Habe vor allem die Handschuhe und den Färbepinsel griffbereit.

Wähle die richtige Farbe für Dich

Angesichts der riesigen Auswahl an Haarfarben in allen erdenklichen Nuancen ist es nicht damit getan, einfach den schönsten Farbton auszusuchen. Möchtest Du nur vorübergehend die Haarfarbe wechseln? Dann achte darauf, dass Du eine auswaschbare Haarfarbe kaufst und keine dauerhafte. Entscheide, welche Eigenschaften und Inhaltsstoffe Dir bei einer Coloration am wichtigsten sind. Wenn Du eine reichhaltige, pflegende Formulierung möchtest, solltest Du zu Produkten mit natürlichen Ölen greifen, etwa aus der Nutrisse Reihe (mit vier verschiedenen Ölen) oder der Olia Reihe (mit Blumen-Ölen und ohne Ammoniak für einen angenehmen Duft). Möchtest Du Deine Haare lieber auf natürlichere Weise färben? Dann findest Du in der Herbalia Reihe innovative pflanzliche Colorationen. Ein absolut natürlich wirkendes Ergebnis mit leuchtender Farbe und facettenreichen Reflexen erhältst Du mit der Intensiv-Tönung von Movida. Wenn Du von einem ultra-glänzenden Hollywood-Look träumst, kannst Du Dein Haar mit der Color Sensation Reihe sensationell erstrahlen lassen.

Kaufe eine Packung mehr
Kauf vorsichtshalber lieber zwei Packungen, vor allem wenn Du Deine Haare zum ersten Mal färbst. Bei schulterlangem oder noch längerem Haar brauchst Du – je nachdem, wie dick oder fein es ist – möglicherweise etwas mehr Farbe. Damit sie Dir nicht nach dem halben Kopf ausgeht, ist es gut, eine Packung in Reserve zu haben. Wenn Du sie dann doch nicht brauchst, hebst Du sie einfach fürs nächste Mal auf. 

Teste die Farbe zuerst
Ein Farbtest ist unerlässlich. Auch wenn es verlockend ist, gleich richtig loszulegen, solltest Du nicht auf einen Farbtest verzichten. Schließlich ist Dein Haar einzigartig! Da jedes Haar anders ist, kannst Du nur sicher wissen, wie die Farbe am Ende aussehen wird, wenn Du sie zuerst an ein paar verdeckten Haarsträhnen ausprobierst. 

Halte Dich an die Anweisung
Wenn es dann losgehen kann, solltest Du Dich genau an die Anleitung halten. Wenn dort steht, dass die Coloration 20 bis 25 Minuten einwirken muss, solltest Du nicht – in der Hoffnung auf eine intensivere Farbe – 40 Minuten abwarten. Achte außerdem unbedingt auf einen gleichmäßigen Auftrag, damit das Ergebnis schön einheitlich wird.

Ziehe Dir geeignete Kleidung an
Beim Färben kann immer mal ein Malheur passieren und Du möchtest Dir ja nicht Dein Lieblings-Bürooutfit mit Bleichmittel oder Farbflecken ruinieren! Zieh Dir also ein paar alte Sachen an, bevor es losgeht, am besten etwas, das Du Dir nicht über den Kopf ziehen musst (z. B. einen Bademantel).

Pflege Dein Haar nach dem Färben
Jedes Garnier Colorations-Set enthält eine Pflegekur, die direkt nach dem Ausspülen der Farbe aufgetragen werden kann. Verwende für zwei oder drei Tage nach dem Färben kein Shampoo. So kann die Farbe in den Haarfasern eingeschlossen werden und länger halten. Wenn Du Deine Haare dann wieder wäschst, solltest Du ein Shampoo speziell für gefärbtes Haar verwenden, wie beispielsweise das Goji Farb Power Kräftigendes Shampoo von Garnier Fructis. Wenn Du einen Ton gewählt hast, der deutlich heller als Deine Naturfarbe ist, kannst Du mit einer Abmattierung einen unschönen Gelb- oder Orangestich loswerden.

Mit diesen einfachen Tipps für unkompliziertes Haarefärben bist Du bestens vorbereitet – worauf wartest Du also noch? Such Dir Deinen neuen Look aus und starte Deine Typveränderung! Wie Du jetzt weißt, geht das auch zu Hause super easy.