Nachhaltigkeit bei Garnier

Garnier fühlt sich seit jeher verpflichtet, einen positiven Beitrag für den Umweltschutz und für die Gesellschaft zu leisten. Weltweit wurde 2013 das Nachhaltigkeitsprogramm „Sharing Beauty With All” von der L’Oréal-Gruppe eingeführt. Dank dieses Programms werden Veränderungen im Unternehmen angestoßen, welche sich wiederum positiv auf die Gesellschaft und die Umwelt auswirken. „Sharing Beauty With All“ ist vollständig in die Wertschöpfungskette integriert und legt die Verpflichtungen der Gruppe im Bereich Nachhaltigkeit fest. Jedes Jahr werden die Ergebnisse von unabhängigen internationalen Experten überprüft und Optimierungspotenzial kenntlich gemacht.

Das Nachhaltigkeitsprogramm basiert auf vier Säulen:

NACHHALTIG NEUE PRODUKTE ENTWICKELN

Jedes neue oder überarbeitete Produkt soll in Bezug auf ökologische oder soziale Kriterien eine Verbesserung aufweisen. So wurde in 2019 zum Beispiel die Garnier BIO Linie auf den Markt gebracht, wobei es sich um zertifizierte Naturkosmetik handelt und alle Kunststoffflaschen der Linie aus 100 % recyceltem PET bestehen. Neben der Kunststoffreduktion forschen wir weiterhin an der Entwicklung innovativer, nachhaltiger Verpackungen. Zuletzt wurde eine Tube entwickelt, deren Verpackung zu mehr als 50 % aus Papier besteht und somit noch mehr Plastik einsparen wird.

Blick über eine Garnier Produktionsanlage
L'Oréal Deutschland Vertriebszentrum

NACHHALTIG PRODUZIEREN

Unsere Fabrik in Karlsruhe, wo auch eine Reihe von Garnier Produkten hergestellt werden, produziert seit August 2018 CO2-neutral. Auch unser neues Distributionszentrum, das größte bei L’Oréal weltweit, wurde im Mai 2019 fertiggestellt und ist ebenfalls CO2-neutral.

NACHHALTIG LEBEN

Wir werden unseren Verbrauchern immer mehr Informationen zur Verfügung stellen, die ihnen einen nachhaltigen Konsum ermöglichen. Zum Beispiel weisen unsere Garnier Produkte auf den Produktverpackungen sehr transparent aus, welche Inhaltsstoffe enthalten sind - mit der jeweiligen Übersetzung von Fachbegriffen.

Garnier Bio Produktabbildungen
Laborant bei der Arbeit

NACHHALTIG TEILEN

Bis heute haben wir es geschafft über 63.000 Menschen aus benachteiligten Gesellschaftsschichten den Eintritt in die Arbeitswelt zu ermöglichen. Unser Ziel für 2020 ist es, 100.000 Menschen zu erreichen.

Diese vielen Maßnahmen bleiben nicht unentdeckt: Im Dezember 2019 wurde L’Oréal Deutschland im Wettbewerb um den Umweltpreis 2019 vom Umweltamt der Landeshauptstadt Düsseldorf ausgezeichnet.