Argan1

ARGANÖL IST EIN WAHRES HEILMITTEL

Der Arganbaum ist ein entfernter Verwandter des Mandelbaums und wächst nahezu ausschließlich in Marokko, wo diese Frucht schon sehr beliebt und verbraucht wurde, als Berber-Stämme die Wüste durchquerten. Arganöl ist bereits seit langer Zeit als Mittel für Körperpflege und Haarbehandlung beliebt und aufgrund seines zarten nussigen Geschmacks. Das Öl wird sogar als schmerzlinderndes Mittel bei Gelenkschmerzen verwendet. Jetzt hat Arganöl auch den Test moderner Wissenschaften mit Auszeichnung bestanden. Unter den natürlichen Ölen enthält in Arganöl einen der höchsten Anteile des Antioxidans Vitamin E. Zudem enthält Arganöl auch zahlreiche gesunde zellenaufbauende Fettsäuren und Squalene als Mittel gegen Krebs.
Argan2

ARGANÖL FÜR DIE HAUT: THERAPIE IN EINER FLASCHE

SEINE FEUCHTIGKEITSSPENDENDEN NÜTZLICHEN EIGENSCHAFTEN
Durch seine natürlichen weichmachenden Eigenschaften führt Arganöl die Feuchtigkeit in rissige und spröde Haut. Die Ölsäure in diesem hoch konzentrierten festen Öl, fördert – ob alleine verwendet oder als Inhaltsstoff in Hautpflegeprodukten – das gesunde Gleichgewicht der Hautfette. 

DIE REINIGENDE KRAFT VON ARGANÖL
Das macht Arganöl zu einem ausgezeichneten Retter bei Hautunreinheiten. Die Linolsäure von Arganöl fördert die Zellerneuerung und sorgt für eine gesund und frisch strahlende Haut. Durch das hochkonzentrierte Vitamin E wird die Haut vor Umweltbelastungen und übermäßige Sonnenstrahlen geschützt.

Argan2
Argan3

ARGANÖL FÜR HAARE: BOOSTER FÜR LEUCHTKRAFT UND GESÜNDERE KOPFHAUT

Ob als reines Arganöl haselnussgroß aufgetragen oder als aktiver Inhaltsstoff in Shampoos und Conditioner, dieselben weichmachenden Eigenschaften, die Arganöl so wertvoll für die Haut machen, gelten auch für trockenes fahles Haar. Arganöl verleiht splissigen Haarspitzen Glanz, reduziert Schuppen auf der Kopfhaut und fördert das Wachstum neuer gesunder Haare. Zudem lassen sich verknotete Haare leichter kämmen.
Argan4

ARGANÖL HAT DIE LOKALE GESELLSCHAFT VERÄNDERT

Da die Vorzüge von Arganöl mittlerweile weltbekannt sind, steigt die Nachfrage nach diesem Inhaltsstoff rasant in die Höhe. Die lokalen Kooperativen marokkanischer Frauen, die sich mittlerweile stark verbreitet haben, setzen sich für nachhaltige Praktiken ein und sammeln nur noch Früchte, die auf den Boden gefallen sind, wodurch die zunehmende Nachfrage nach Arganöl weniger Auswirkungen auf die Umwelt hat. Und da die Wurzeln des Arganbaums zur Bekämpfung von Bodenerosion beitragen, entsteht durch die Sorge um eine gesunde und produktive Bevölkerung eine Win-Win-Situation für das Ökosystem.
Argan4

Unsere Produkte angereichert mit Arganfrucht