Die Zeiten änderten sich und im Laufe der Geschichte wurde er von allen geliebt, von den alten Ägyptern bis zu den alten Chinesen; er wurde sogar von Athleten im alten Griechenland verwendet, die ihn vor und nach sportlichen Wettkämpfen zu sich nahmen, um ihre Ausdauer zu verbessern und sich zu erholen.

Mehr über Honig

Heutzutage ist es nicht nur ein Grundnahrungsmittel in der Küche, sondern auch ein unglaublicher, natürlicher Hautpflege-Inhaltsstoff. Hier ist, was du wissen musst...

Honig und Bienenwaben in Detailansicht

Warum ist Honig gut für Haut und Haar?

Honig ist eine Substanz, die aus Zuckern wie Glucose, Fructose oder Polysacchariden, Wasser, Proteinen, Mineralien und Vitaminen besteht. Wir verwenden für unsere Produkte Akazienhonig, der besonders reich an Fruktose und Glukose ist.

Ist Honig gut für die Haut?

Dank seiner Zusammensetzung ist Honig ein natürliches Feuchthaltemittel - das heißt, er hilft, Feuchtigkeit in die Haut zu ziehen.

Was Honig für die Haut tut

Vor allem bei trockener, feuchtigkeitsarmer Haut wirkt er Wunder, indem er sie mit Feuchtigkeit und Nährstoffen versorgt.

Ist Honig gut für die Haare?

Auch für das Haar ist Honig von großem Nutzen. Es ist bekannt, dass er zur Verbesserung der Haarqualität beiträgt, und die gleichen feuchtigkeitsspendenden Eigenschaften sind großartig, um trockenes, brüchiges und kaputtes Haar zu nähren und zu stärken.

Entdecke unsere vielen anderen Inhaltsstoffe

Wähle einen Inhaltsstoff um mehr herauszufinden