Frau mit Stufen Frau mit Stufen

Die besten 5 Langhaarfrisuren mit Stufen – der ultimative Styling-Ratgeber

Von all den verschiedenen Frisuren für langes Haar stechen Stufenschnitte mit ihrer Vielseitigkeit heraus. Stufen schenken sowohl das Volumen und die Bewegung von kürzeren oder mittellangen Schnitten als auch die dramatisch-schwungvolle Länge, die eben nur langes Haar zu bieten hat. Hier sind 5 der besten Frisuren für jeden Langhaartyp.

Die besten 5 Langhaarfrisuren mit Stufen – der ultimative Styling-Ratgeber

 

1. Lange Stufen mit Curtain Bangs

Diese Frisur versprüht sofort den Boheme-Look der 70er Jahre. Wie die meisten Stufenschnitte mit Pony ist sie sowohl für wellige als auch glatte Haare geeignet. Kommt dabei die Naturwelle etwas durch, kriegt der Boho-inspirierte Schnitt eine entspannte Note. Der Mittelscheitel und die längeren Ponyfransen machen auch einen Pferdeschwanz weiterhin möglich.

Das Styling von Curtain Bangs – die im Übrigen am besten zu ovalen und herzförmigen Gesichtern passen – ist einfach: den Pony mit den Fingern scheiteln und dann jede Seite mit einer kleinen runden Bürste mit Wildschweinborsten kämmen, um die Spitzen sanft einzudrehen. Die Anwendung des Fructis Schaden Löscher Shampoos gefolgt von der Fructis Schaden Löscher Spülung hält die Stufen in Form.

2. Lange, strubbelige Stufen

Der vom unbeschwerten skandinavischen Stil inspirierte Strubbel-Look hat in den letzten Jahren an Beliebtheit gewonnen. Die entspannte Frisur funktioniert sowohl bei welligem, lockigem als auch bei glattem Haar. Bei Locken sollte der Haarschnitt trocken erfolgen. Dadurch ist der natürliche Fall der Locken besser zu erkennen, was beim Schneiden der Stufen hilft. Dünnes, glattes Haar erhält mit einer Mischung aus kurzen und langen Stufen Bewegung und Volumen – Zwischenstufen sollten hingegen vermieden werden.

3. Lange präzise Stufen

Präzisionsschnitte und geometrische Formen treten bei den Stufenfrisuren für lange, glatte Haare wieder in Erscheinung. Der Look wird durch ein kurzes, rundgeföhntes Pony mit glatten Stufen erzeugt, die nahtlos ineinander übergehen. Das Haar muss dafür in tadellosem Zustand sein, besonders die Spitzen.

Es bietet sich zudem an, einmal wöchentlich die Fructis Schadenlöscher Kräftigende Maske von Garnier anzuwenden, um die erforderliche Geschmeidigkeit zu erzielen. Bevor die Frisur mit einem Glätteisen vollendet wird, helfen ein paar Tropfen Fructis Wunder-Öl Hitzeschutz dabei, das Haar zu schützen und zu versiegeln.

4. Der stufige Longbob

Auch bei nicht ganz so langen Haaren besteht kein Grund zur Sorge. Denn selbst mit schulterlangem Haar kann mithilfe eines mittellangen, stufigen Haarschnitts ein umwerfender Look entstehen. Der stufige Longbob liegt dabei aktuell voll im Trend. Der leicht zu handhabende Schnitt zeichnet sich durch lange Stufen um das Gesicht herum und leichte, volumengebenden Stufen an den Seiten und hinten aus. Als eine der vielseitigsten Frisuren mit mittellangen Stufen kann der lange Bob, auch Lob genannt, mit glattem, stark gewelltem Haar oder bei großen Locken getragen werden. Gut platzierte Stufen auf der Stirn sorgen zudem für einen individuell an die Gesichtsform angepassten Look.

5. Klassischer, langer Stufenschnitt

Eine Mischung aus langen Stufen in der unteren Haarschicht durchsetzt mit ansonsten mittellangen Stufen bildet einen zeitlosen, romantischen Look. Für eine längliche Gesichtsform können Stufen, die oberhalb des Kinns enden, das Gesicht harmonisch umrahmen. Dieser Look funktioniert am besten bei dickem Haar mit großen, S-förmigen Locken für voluminös fallende Wellen.

 

Styling-Empfehlung