Zwei Frauen unterhalten sich Zwei Frauen unterhalten sich

Das Produkt Umwelt & Sozial Impact Label – Garniers Nachhaltigkeitslabel schnell erklärt

In dieser Folge des Garnier Green Talk erklärt Dr. Hanna Wirtz wie das Produkt Umwelt und Sozial Impact Label von Garnier aufgebaut ist und welche Faktoren bei der Einstufung berücksichtigt werden.

Warum gibt es ein Nachhaltigkeitslabel für Garnier?

Die Auswirkungen des Klimawandels werden immer sichtbarer, darum will Garnier im Rahmen seiner sozialen Verantwortung seine Konsumenten in die Lage versetzen, so einfach wie möglich, nachhaltige Kaufentscheidungen zu treffen und so die Umwelt weniger zu belasten. Genau dazu haben wir unser Nachhaltigkeitsprogramms Green Beauty ins Leben gerufen und das Produkt Umwelt & Sozial Impact Label entwickelt, damit Ihr die sozialen und ökologische Auswirkungen unserer Produkte leicht und transparent versteht und sie mit anderen Produkten vergleichen könnt.

Zwei Frauen unterhalten sich

Wie ist das Produkt Umwelt & Sozial Impact Label entwickelt worden?

Orientiert an den europäischen "Product Environmental Footprint" -Standards für mehr Nachhaltigkeit, haben wir mit elf unabhängigen wissenschaftlichen Experten die Methodik entwickelt, die die Grundlage für unser Produkt Umwelt & Sozial Impact Label bildet. Ziel des Nachhaltigkeits-Labels ist es, Euch die Umwelt- und Sozialauswirkungen unserer Produkte leicht verständlich zur Verfügung zu stellen. Die Datenbasis wurde in einem weiteren Schritt vom Bureau Veritas Certification, einem unabhängigen und weltweit anerkannten Auditor, verifiziert.

Wie funktioniert das Label?

In der zweiten Folge unseres Green Talks erklärt Dr. Hanna Wirtz den Zuschauern und unserer Moderatorin Janin Ullmann, wie unser Nachhaltigkeitslabel zu lesen ist. Außerdem geht Dr. Wirtz noch genauer auf die bei der Einstufung berücksichtigten Faktoren ein und erläutert diese.

Das Label ist in fünf Stufen eingeteilt, die wir mit den Buchstaben A bis E benannt haben, wobei der Buchstabe A für die geringsten Umweltauswirkungen steht. Entsprechend wurde den Buchstaben auch ein Farbcode zugeteilt, wobei der Buchstabe A die Farbe Dunkelgrün erhalten hat und der Buchstabe E ein dunkles Orange. Außerdem führen wir noch getrennt den CO2- und den Wasser-Fußabdruck pro Produkt auf. Ihr findet auch noch weitere Informationen auf den Produktseiten zusammen mit dem Produkt Umwelt & Sozial Impact Label unter „Umwelt- und Sozialauswirkungen“.

Welche Faktoren fließen in die Bewertung ein?

Insgesamt fließen 14 Faktoren in die Bewertung ein, wobei für Kosmetikprodukte vor allem sechs Faktoren entscheidend sind, die sich auf den CO2- und den Wasser-Fußabdruck beziehen, da dies die ausschlaggebenden Kriterien in Bezug auf die Umweltauswirkungen dieser Produktart sind. Zur Bewertung werden Faktoren aus den Gebieten Beschaffung, Herstellung, Transport, Verwendung und Recyclingfähigkeit herangezogen. Das umfasst insbesondere die Herstellung der Inhaltsstoffe, die Verpackung des Produkts, die Produktanwendung, einschließlich der Menge des beim Duschen verbrauchten Heißwassers und der biologischen Abbaubarkeit der Formel, sowie die Abfallentsorgung der Verpackung. Dabei wird immer der gesamte Lebenszyklus des jeweiligen Produktes betrachtet.

Im ersten Schritt wird das Produkt Umwelt & Sozial Impact Label bei Haarpflegeprodukten von Garnier aufgeführt, zum Ende des Jahres 2021 werden dann weitere Produktkategorien folgen.

mehr zum label erfahren