Sie haben trockenes und beschädigtes Haar? Dann vertrauen Sie auf die Kräfte des Avocado-Öls, um Ihrem Haar seine Kraft und Vitalität zurückzugeben! Hier gibt es alle Infos zu diesem Wundermittel, dass Sie unbedingt testen sollten, wenn Sie von schönen Haaren träumen!

 

Was ist Avocado-Öl?



Die Avocado ist die Frucht des Avocadobaums, der ursprünglich aus Mexiko stammt und heute in tropischen Gebieten Afrikas und Amerikas sowie im Mittelmeerraum kultiviert wird. Sein Name wurde von dem aztekischen Wort ?ahuactl" abgeleitet. Die Azteken kannten bereits die wohltuende Wirkung des Avocado-Öls und verwendeten es, um trockener Haut vorzubeugen und ihre Haare schöner zu machen.

 

Welche Vorzüge bietet Avocado-Öl?



Es enthält viele Vitamine, Carotinoide sowie die Omega-Fettsäuren 6 und 9 und ist für seine regenerierende Wirkung bekannt. Es kräftigt das Haar, regt dessen Wachstum an und liefert die notwendige Feuchtigkeit für gesund glänzendes Haar. Studien haben außerdem gezeigt, dass Avocado-Öl die Haarstruktur glättet, was wiederum für glänzendes und geschmeidiges Haar sorgt.
Das hypoallergene pflanzliche Öl pflegt das Haar tiefenwirksam und macht die mittleren Schichten der Haarstruktur weicher, um so das Styling zu erleichtern und die natürliche Geschmeidigkeit der Haare beizubehalten.
Ein letzter wichtiger Vorteil von Avocado-Öl sind die darin enthaltenen Phytosterine. Sie haben eine filterartige Wirkung und schützen das Haar vor ultravioletter Strahlung. Räumen Sie diesem besonderen Öl also einen kleinen Platz in Ihrem Badezimmer ein, wenn Sie Ihren trockenen Haaren etwas Gutes tun wollen.

 

Wie wird es verwendet?



Dieses einzigartige Öl eignet sich ideal für die tägliche Behandlung von pflegebedürftigem Haar. Man findet es insbesondere in den Produkten für trockenes und lockiges Haar.
Unser Expertentipp: Tragen Sie die Haarmaske mit Avocado-Öl auf Ihre Längen auf, wickeln Sie dann ein warmes Handtuch um Ihr Haar, lassen Sie sie einige Stunden einwirken und spülen Sie sie schließlich mit lauwarmem Wasser aus.
Als zusätzliche Pflege können Sie vor dem Trocknen der Haare noch etwas Creme auftragen, die Avocado-Öl und Sheabutter beinhaltet. Erwärmen Sie in Ihren Handflächen eine haselnussgroße Menge und tragen Sie diese vor dem Trocknen auf das feuchte Haar auf. So wird Ihre seidig glänzende Mähne perfekt!


Von PureTrend

Foto Kredit: iStock