Frau benutzt Wattepad Frau benutzt Wattepad

Was ist die beste Feuchtigkeitsmaske bei trockener Haut?

Bei der heute schier endlosen Auswahl ist es oft schwer zu entscheiden, welche Hautpflegeprodukte die richtigen sind. Wer speziell auf der Suche nach einem Produkt gegen trockene Haut ist, hat es deutlich leichter. Schon die zehnminütige Anwendung einer feuchtigkeitsspendenden Gesichtsmaske kann einen normalen Abend zu Hause in ein entspannendes und erfrischendes Erlebnis wie im Spa verwandeln – mit angenehmen Vorteilen für die Haut. Der folgende Überblick zeigt verschiedene Typen von Gesichtsmasken und welche davon am besten für trockene Haut geeignet sind.

Was ist die beste Feuchtigkeitsmaske bei trockener Haut?

Bei der heute schier endlosen Auswahl ist es oft schwer zu entscheiden, welche Hautpflegeprodukte die richtigen sind. Wer speziell auf der Suche nach einem Produkt gegen trockene Haut ist, hat es deutlich leichter. Schon die zehnminütige Anwendung einer feuchtigkeitsspendenden Gesichtsmaske kann einen normalen Abend zu Hause in ein entspannendes und erfrischendes Erlebnis wie im Spa verwandeln – mit angenehmen Vorteilen für die Haut. Der folgende Überblick zeigt verschiedene Typen von Gesichtsmasken und welche davon am besten für trockene Haut geeignet sind.

Creme-Masken: Tiefenpflege für die Haut

Cremige Gesichtsmasken spielen bereits seit Jahrzehnten eine große Rolle bei jedem Mädelsabend. Sie bestehen aus verschiedenen feuchtigkeitsspendenden und pflegenden Ölen. Creme-Masken werden nach der Anwendung entweder abgewaschen oder auf der Haut belassen. Dabei gibt es Creme-Masken, die speziell für empfindliche, trockene oder fettige Hauttypen entwickelt wurden und je nach Zusammensetzung häufig Sheabutter oder natürliche Öle enthalten.

Gelmasken: die sanftere Option

Eine sanftere Möglichkeit, um der Haut extraviel Feuchtigkeit zu spenden, sind Gelmasken. Im Vergleich zu cremigen Gesichtsmasken liegen sie leichter auf der Haut. Sie sind eine gute Möglichkeit, die Haut durch Wasser, anstatt durch Fette oder Öle, zu pflegen und mit Feuchtigkeit zu versorgen. Für trockene oder zu Akne neigende Haut ist dies eine ideale Möglichkeit, da Gelmasken weniger schwer auf der Haut liegen und dennoch eine optimale Feuchtigkeitsversorgung ermöglichen.

Tuchmasken: die modernere Wahl

In Europa sind Tuchmasken verhältnismäßig neu, aber sie gewinnen stark an Beliebtheit. Hergestellt werden die Masken aus einem speziellen, in pflegenden Inhaltsstoffen getränkten Baumwollgewebe. Die Sheet-Maske ermöglicht eine intensive Durchfeuchtung der Haut und ist ganz unkompliziert in der Anwendung. Je nach Maske und ihrer Formel ist der erzielte Effekt unterschiedlich – feuchtigkeitsspendend, erfrischend oder beruhigend.

Anwendung der Sheet-Maske: Die Maske auf das Gesicht legen, den Schutzfilm (sofern vorhanden) entfernen und sie sanft an die Konturen des Gesichts anpassen. Anschließend die Maske einfach abnehmen und entsorgen. Garniers innovative Formeln sind in den Skin Active Hydra Bomb feuchtigkeitsspendenden Tuchmasken enthalten. Die Hydra Bomb Sheet-Masken sind speziell auf unterschiedliche Hautbedürfnisse abgestimmt. Verschiedene Inhaltsstoffe, wie Granatapfel, Hyaluronsäure, Vitamin C oder Lavendel-Öl, versorgen die Haut mit Feuchtigkeit und wirken regenerierend. Die Haut wird rundum gepflegt – für einen strahlenden und gesunden Teint.