Tagescreme - Strahlend schön mit der richtigen Anti-Aging Formel
Frau mit Creme auf den Wangen Frau mit Creme auf den Wangen

Tagescreme

Strahlend schön mit der richtigen Anti-Aging Formel

Ein frischer und strahlender Teint verleiht jeder Frau eine unwiderstehliche Ausstrahlung, doch Stress, Hektik und zu wenig Schlaf können für eine fahle und schlaffe Gesichtshaut sorgen. Mit einer reichhaltigen Tagescreme und regelmäßiger Gesichtsgymnastik kommst du strahlend durch den Tag.

Feiern, schlemmen, wenig Schlaf – in jungen Jahren kein Problem

Ihr Körper verzeiht Ihnen in jungen Jahren kurzfristig so ziemlich jede Sünde. Egal ob Sie eine Nacht durchgetanzt oder mal so richtig unvernünftig geschlemmt haben, am nächsten Morgen sehen Sie so frisch aus als wäre nichts gewesen. Dieser natürliche Jungbrunnen versiegt leider mit zunehmendem Alter, denn ab dem 30. Lebensjahr nimmt die Spannkraft der Haut ab und Falten können sich leichter bilden. Die Talgproduktion geht zurück, so dass Ihre Haut trockener wird, auch Umwelteinflüsse wie Sonneneinstrahlung wirken belastend auf die Haut. Ungesunde Ernährung, zu wenig Schlaf und viel Stress tun ihr Übriges. Das Ergebnis ist häufig eine schlaffe Gesichtshaut mit nur wenig Spannkraft.

Um der Haut neue Elastizität zu geben und sie vor Umwelteinflüssen zu schützen, empfehlen wir die Unterstützung durch eine gute Tagescreme. Am besten hilft Ihnen eine reichhaltige Tagescreme, die Ihre Haut mit wichtigen Wirkstoffen versorgt.

Was macht eine gute Tagescreme aus?

Um Ihre Haut optimal mit einer Tagescreme zu pflegen, sollten Sie auf die Wirkstoffe achten, die in einer Tagescreme enthalten sind. Denn die Tagescreme versorgt Ihre Haut mit Feuchtigkeit und schützt sie vor Sonneneinstrahlung und Altersflecken. Zusätzlich unterstützt eine gute Tagescreme die Haut bei der Zellerneuerung und sorgt so für ein länger anhaltendes jugendliches Aussehen. Als Tagescreme ab 30 empfehlen wir Ihnen die Garnier Miracle Skin Cream, die eine echte Wunderformel enthält. Sieben verschiedene Anti-Aging-Wirkstoffe in der Tagescreme sorgen für eine strahlende Haut. Zusätzlich tragen Sie mit dieser Tagescreme jeden Morgen einen Sonnenschutz auf, denn die Pflege enthält einen integrierten Lichtschutzfaktor 20, was gerade bei der heute immer aggressiveren Sonneneinstrahlung besonders wichtig ist. Der hochwertige Wirkkomplex der Tagescreme stellt sicher, dass langanhaltend Falten und Flecken gemildert werden und sich die Hautqualität sichtbar verbessert. Ihre Haut profitiert schon nach dem einmaligen Auftragen ganze 24 Stunden von der feuchtigkeitsspendenden Tagescreme ab 30. Gönnen Sie Ihrer Haut den Jungbrunnen, den sie sich verdient.

Pflege-Empfehlung

Ebenmäßiger Teint durch Mikropigmente in der Tagescreme

Für die Garnier Miracle Skin Cream wurden winzige Mikrokapseln verwendet, die mit Pigmenten angereichert sind. Schon beim Auftragen der Tagescreme auf die Haut öffnen sich die winzigen Perlen und geben ihre wertvollen Inhaltsstoffe frei. Der Effekt der Tagescreme ist sofort erkennbar: Ihre Haut wirkt durch die Tagescreme ebenmäßig und bekommt eine wundervolle Strahlkraft. So sehen Sie mit der Tagescreme bereits am Morgen frisch und gesund aus. Die reichhaltigen Wirkstoffe sorgen dafür, dass sie die Kraft der Tagescreme den ganzen Tag über spüren können. Komplimente sind also garantiert!

Was ist der Unterschied zwischen Tagescreme und Nachtcreme?

Um ein frisches und gesundes Aussehen zu erreichen, sollten Sie Ihre Tagescreme auf ihre komplette Hautpflege abstimmen. Die optimale Rundum-Pflege Ihrer Haut erreichen Sie, indem Sie zusätzlich eine Nachtcreme verwenden, denn die Wirkungsweisen einer Tagescreme und einer Nachtcreme unterscheiden sich aufgrund der unterschiedlichen Bedürfnisse Ihrer Haut am Tag und in der Nacht. So sorgt eine Tagescreme für einen erfrischenden vitalisierenden Effekt und einen frischen Gesichtsausdruck, sie schützt die Haut tagsüber vor Umwelteinflüssen, unterstreicht die Schönheit Ihrer Haut und verleiht ihr ein mattes Aussehen.

Eine gute Nachtcreme hingegen garantiert den Erholungseffekt während der nächtlichen Regenerationszeit und sorgt damit für eine ausgeruhte Haut am Morgen. Zudem nährt sie die Haut und unterstützt die Zellerneuerung. Ein perfektes Ergebnis bei der Pflege Ihrer Haut erzielen Sie also am besten, wenn Sie Ihre Tagescreme mit einer Nachtcreme wie der Garnier Miracle Sleeping Cream kombinieren. Zusätzlich können Sie das Ergebnis noch mit der Garnier Miracle Skin Cream Auge optimieren; diese spezielle Augencreme lässt kleine Fältchen um das Auge schnell verschwinden und rundet das Ergebnis der Tagescreme ab.

Lavendel und Flakon