Blondes Haar stylen Blondes Haar stylen

Blonde Haare stylen: 3 Frisuren für blondes Haar mit Wow-Effekt

Beim Blondieren sind die Möglichkeiten, was Frisur- und Farbkombinationen angeht, nahezu unbegrenzt. Deshalb gibt es beim blonden Haarstyling an sich auch keine Regeln. Um das Beste aus verschiedenen Blondtönen herauszuholen, haben wir hier nun drei Frisur-Ideen zusammengestellt. 

Blonde Haare stylen: 3 Frisuren für blondes Haar mit Wow-Effekt

 

Lang und strukturiert: Beach Waves


Bei vielbeschäftigten Damen soll das Haar stets frisch aussehen und nicht vom nächsten Windstoß ruiniert werden. Ein toller Look für dickes, schulterlanges blondes Haar sind die sogenannten Beach Waves. Bei von Natur aus welligem Haar sollte dafür ein bisschen Styling-Creme ins feuchte Haar eingearbeitet und es anschließend an der Luft getrocknet oder mit Diffuser-Aufsatz geföhnt werden. Lockige oder glatte Haare werden ohne Hitze-Einsatz in Wellen verwandelt, indem sie über Nacht mit etwas Haarcreme geflochten werden. Am nächsten Morgen einfach die Locken kneten, um den lässig-strubbeligen Look zu kreieren, der ausgesprochen pflegeleicht ist und nach Sommer aussieht (egal zu welcher Jahreszeit). Die Frisur ist ideal für gold- und karamellblondes Haar, da die warmen, sonnigen Töne an Strand erinnern. 

Wenn das Haar zu Hause gefärbt wird, ist eine Formel mit farbintensivierenden Inhaltsstoffen wie in der Garnier Color Nutrisse Creme empfehlenswert, die den Haaren per Colour-Boost-Technologie einen Glanz der Extraklasse verleiht. 

Strähnchen-Trend 


Strähnchen sind eine weitere Option, um der Haarfarbe Struktur und einen schönen Farbverlauf zu verleihen. Balayage bietet sich für ein natürliches Erscheinungsbild besser an als traditionelle Strähnchen. Für einen jugendlichen Look sind Babylights statt Strähnchen ideal. Bei kühlerem Aschblond sollten durch Pin Curls leicht vertikale Wellen erzeugt werden (nicht die Haare flechten!), die an ausgebürstete Locken erinnern. 


Geschmeidig und clever: der moderne Bob


Es gibt eine Vielzahl an Ideen für das Stylen von blonden Haaren, die professionell wirken und gleichzeitig großartig aussehen. Deshalb: Den einheitlichen Bob fürs Erste vergessen und stattdessen einen gestuften, längeren Bob für einen strukturierteren und leichteren Look ausprobieren. Dieser vielseitige Schnitt rundet jede Gesichtsform perfekt ab. Am besten die längste Stufe 5 Zentimeter unter dem Kinn aufhören lassen – dann ist der unkomplizierte Bob besonders schmeichelhaft. 

Diese Frisur sieht sowohl in kühlem Aschblond als auch wärmerem Goldblond großartig aus. Bei kupferblondem Haar heben gesichtsumrahmende Wellen die Lebendigkeit und Tiefe der Farbe hervor. 

Kurz und mehrschichtig: der vielseitige Pixie


Die Haare aus dem Gesicht zu nehmen, kann einen Look wirklich auffrischen. Als coole Alternative zur klassischen Hochsteckfrisur gibt es den Pixie-Schnitt, der je nach Belieben zerzaust oder gepflegt gestylt werden kann. Platin- und weißblondes Haar bekommt durch Farbverläufe und Strähnchen mehr Tiefe und Frische. Bei rot- und kupferblondem Haar peppen sogenannte Splashlights den Pixie-Schnitt auf. Unbedingt darauf achten, eine kräftige Farbe zu wählen, um das Verblassen in rötlich-blonden Tönen zu vermeiden.

Olia von Garnier verwendet eine Mischung aus Blütenölen, die das Haar mit Nährstoffen versorgt und die Haarfarbe lebendiger wirken und länger anhalten lässt. Ein Haarfärbemittel mit natürlichen Inhaltsstoffen pflegt und schützt die Haarfarbe – und eine adäquate Haarpflege für coloriertes Haar ist selbstverständlich auch ratsam. 

Unabhängig von Farbton, Länge und persönlichem Stil – es gibt für jedes Blond die perfekte Frisur! 

Pflege-Empfehlung