Mann trägt Creme auf die Augenpartie auf Mann trägt Creme auf die Augenpartie auf

Augenringe: Was tun Männer gegen die Anzeichen von Stress und Müdigkeit?

Wer kennt es nicht, der Abend war einfach zu lang, die Nacht zu kurz und jetzt am nächsten Morgen erblickst Du im Spiegel eine müde Version Deiner selbst, der die zu kurze Nacht deutlich anzusehen ist. Wenn Du heute aber einen erholten und wachen Eindruck machen möchtest, können Dir unsere Tipps für einen frischen Look helfen.

 

Wie entstehen Augenringe?

Das deutlichste Zeichen für eine zu kurze Nacht sind Augenringe. Sie werden von durchscheinenden Blutgefäßen verursacht, da die Haut unter den Augen besonders dünn und empfindlich ist. Sie sind oft die Folge von Stress, Schlafmangel und Flüssigkeitsmangel. Auch Alkoholkonsum und Rauchen begünstigen das Entstehen von Augenringen. Allerdings können auch ernste Ursachen dahinterstecken, wie beispielsweise Vitamin- oder Eisenmangel, Schilddrüsen- oder Nierenerkrankungen. Falls Du über einen längeren Zeitraum Augenringe hast und sie Dir nicht durch Deinen Lebenswandel – wie beispielsweise wenig Schlaf und einseitige Ernährung – erklären kannst, solltest Du einen Arzt aufsuchen.

Wenn Dir die Ursache bewusst ist und Du nur die Spuren der kurzen Nacht kaschieren und damit einen guten Eindruck im Job machen möchtest, haben wir einige Tipps für Dich.

Was hilft Männern gegen Augenringe?

Im Alltag helfen genügend Schlaf, eine ausreichende Flüssigkeitszufuhr, eine ausgewogene Ernährung und viel Bewegung gegen Augenringe. Doch auch im Notfall gibt es noch einige Tricks für einen wachen Blick.

Gesichtshälfte eines Mannes

Augenringe mildern für Männer

Du fragst Dich, wie Du als Mann Augenringe mildern kannst? Die folgenden Hausmittel und Tipps werden Deine Augenringe mildern und sind fast immer bereits im Haushalt griffbereit.

1. Tee wirkt Wunder

Mache Dir zum Wachwerden eine Tasse Tee, beispielsweise Schwarztee oder grünen Tee und lege die Teebeutel anschließend zum Abkühlen auf einem Unterteller in den Kühlschrank. Das im Tee enthaltene Tannin wirkt anregend. Zusätzlich verengt das Koffein die Blutgefäße unter den Augen, sodass die Augenringe gemildert werden. Gleichzeitig wirken schwarzer Tee, grüner Tee und Kamillentee abschwellend und beruhigend auf die Haut. Wenn Deine Augen durch den Schlafmangel geschwollen sind, kannst Du die Schwellung mildern, indem Du die kalten Teebeutel für ungefähr 5 Minuten auf Deine geschlossenen Augen legst. Die Kälte verstärkt den Effekt zusätzlich.

2. Kalte Löffel für die Augen, wenn es schnell gehen soll

Kälte wirkt ebenfalls abschwellend und gefäßverengend. Daher kannst Du, wenn Du keinen Tee zur Hand hast oder es schneller gehen muss, auch kalte Löffel mit der gewölbten Seite sanft auf Deine Augen legen. Je kälter die Löffel sind, desto effektiver wirkt der Trick. Am besten legst Du die Löffel kurz ins Eisfach – 5 Minuten reichen schon.

3. Feuchtigkeitsspendende Tuchmasken

Tuchmasken, wie beispielsweise die Hydra Bomb Augen-Tuchmaske Orangen-Extrakt & Hyaluronsäure für den Bereich unter den Augen oder die auf die gesamte Augenpartie angepasste Hydra Bomb Augen-Tuchmaske Kokoswasser & Hyaluronsäure von Garnier wirken erfrischend und feuchtigkeitsspendend. Die Hyaluronsäure spendet Deiner Haut zusätzliche Feuchtigkeit und wirkt außerdem glättend und mildert feine Fältchen, die durch Schlafmangel entstehen. Außerdem haftet die Tuchmaske von allein auf Deiner Haut, sodass Du sie anwenden kannst, während Du Dich für Deinen Tag vorbereitest.

4. Feuchtigkeitscreme oder spezielle Augencreme

Mit Feuchtigkeitscreme kannst Du Augenringe gleich doppelt mindern. Zum einen durch die Wirkung der Creme und zum anderen durch eine sanfte Massage beim Auftragen der Creme. Die Creme versorgt die empfindliche Haut der Augenpartie mit Feuchtigkeit und pflegenden Inhaltsstoffen und verbessert so Dein Hautbild. Besonders effektiv ist eine Feuchtigkeitspflege, die speziell für die Augenpartie entwickelt wurde. Beispielsweise die Regenerierende Bio-Lavendel Anti-Falten Augenpflege, die gleichzeitig die Haut der Augenpartie strafft. Wenn Du die Creme vom inneren Augenwinkel bis zum äußeren Augenwinkel sanft mit den Fingerspitzen aufträgst und unter Deinen Augen mit sanftem Klopfen einmassierst, wirkt dies ebenfalls abschwellend. Falls Du Dir unter „sanftem Druck“ nicht viel vorstellen kannst, verwende einfach Deine Ringfinger zum Auftragen der Creme, so kannst Du sicher sein, dass Du nicht zu starken Druck ausübst.

5. Augenringe kaschieren

Als letzten Schritt in der Notfall-Pflegeroutine gibt es die Möglichkeit, die Augenringe abzudecken. Und nein, Du brauchst nicht viel Make-up dazu! Es gibt auch Pflegeprodukte speziell für Männer, mit denen Du Augenringe dezent abdecken kannst. Die Pflegeprodukte zeichnen sich dadurch aus, dass sie mehrere Funktionen kombinieren. Die meisten verbinden eine intensive Feuchtigkeitspflege mit leichter Tönung. Der Augen Roll-On Miracle Skin Perfector 5 in 1 von Garnier kombiniert sogar Faktoren, die bei Augenringen helfen: Koffein, Kälte, Feuchtigkeitspflege, Glättung und leichte Tönung. Dadurch erscheint die Haut frischer und gepflegter. Gleichzeitig sorgt die leichte Deckkraft dafür, dass die Augenringe kaschiert werden.

Tipps für den Abend zuvor und einen effektiven Start in den Tag

Wenn Du weißt, dass die Nacht kurz werden wird, kannst Du bereits am Abend ein paar Vorbereitungen treffen, damit der Start in den nächsten Tag angenehmer wird. Falls Du eine Feuchtigkeitscreme oder Pflegemasken hast, kannst Du sie in den Kühlschrank legen. So wirkt die Creme am Morgen noch erfrischender und mildert Schwellungen besser. Durch die abschwellende Wirkung erscheinen Deine Augen größer und wacher. Außerdem kannst Du wertvolle Zeit sparen, beispielsweise indem Du alles für den schwarzen Tee am Morgen vorbereitest. Außerdem solltest Du am Abend nach Möglichkeit viel Wasser trinken. So beugst Du der Entstehung von Augenringen durch Flüssigkeitsmangel vor und wirst Dich am nächsten Morgen etwas erholter fühlen.

Mann liegt im Bett, Hände am Hinterkopf

Produkt - Highlights