Illustration eines weißen Kreuzes auf grüner Rasenfläche Illustration eines weißen Kreuzes auf grüner Rasenfläche

 

 

Mehr umweltfreundlichere Formeln

Im Jahr 2019 konnten unsere neuen Shampoos und Haarpflegeformeln durchschnittlich zu 91 %* biologisch abgebaut werden. Bis 2025 entwickeln wir neue, hochwirksame und schonende Formeln für Dein Haar und Deine Haut. Sie werden sich auf Grüne Wissenschaften, wie z. B. Biotechnologien, stützen. *Gemäß OECD 301 oder gleichwertigen Tests.

Was bedeutet es, nachhaltig zu beschaffen?


Bei der Auswahl der Lieferanten berücksichtigen wir ethische, ökologische sowie soziale Faktoren. Wir wollen unsere Inhaltsstoffe auf verantwortungsvolle und nachhaltige Weise produzieren und ernten. Dazu gehören die Landwirte, das genutzte Land, landwirtschaftliche Praktiken, lokale Gemeinschaften und viele andere Aspekte der Beschaffung.
 

Warum ist nachhaltige Beschaffung wichtig?


Unser Ziel ist es, sicherzustellen, dass sich unsere erneuerbaren Materialien regenerieren. So erhöht sich die Artenvielfalt und die Auswirkungen auf den Klimawandel verringern sich. Deshalb liegt uns bei Garnier eine nachhaltige Beschaffung am Herzen.
 

Wie können wir die biologische Vielfalt schützen?


Durch das Respectful Bee Welfare Program bezieht Garnier alle Inhaltsstoffe, die von Bienen stammen, nachhaltig über ein Netzwerk von verantwortungsbewussten Imkern sowie Lieferanten. Ein weiteres Beispiel ist unser solidarisches Beschaffungsprogramm in Partnerschaft mit PRONATURA. Es hilft 23 mexikanischen Familien dabei, biologische Anbaumethoden einzuführen. Es bietet außerdem Initiativen, um die Artenvielfalt in den Naturschutzgebieten rund um ihre Betriebe zu erhalten.
 

Wie sieht Garniers nachhaltige Beschaffungsstrategie aus?


Wir streben an, bis 2022 100 % unserer erneuerbaren Inhaltsstoffe auf nachhaltige Weise zu beschaffen. Wir setzen uns voll und ganz für den Schutz der Artenvielfalt und des Planeten ein. Zudem nutzen wir nachhaltige Wissenschaft, um unseren Verbrauchern ein nachhaltigeres Produkt bei gleicher Qualität zu bieten. Heute stammt mehr als die Hälfte der Inhaltsstoffe von Garnier aus erneuerbaren Quellen.

Nachhaltige Beschaffung ist auch eine Priorität für unsere Verpackungen. Im Jahr 2019 hatten 100 % unserer Kartons und Gebrauchsanweisungen für Papierprodukte eine Zertifizierung für nachhaltig bewirtschaftete Wälder.
 

Wie wird Garnier nachhaltiger?


Wir haben neue Formeln entwickelt, die zu 98 % natürlichen Ursprungs entstammen und produzieren Ecocert-zertifizierte Hautpflege. Weiterhin reduzieren wir kontinuierlich den ökologischen Fußabdruck unserer Produkte. An unseren Industriestandorten haben wir unsere CO2-Emissionen sowie unseren Wasserverbrauch deutlich gesenkt.

Wir beschaffen jeden Tag mehr und mehr unserer Inhaltsstoffe natürlichen Ursprungs auf nachhaltige Weise. Zudem führen wir in allen unseren Produktkategorien Formeln mit mehr Inhaltsstoffen natürlichen Ursprungs ein. Im Jahr 2019 haben wir mit Garnier BIO ein zertifiziertes Naturkosmetik-Sortiment eingeführt. Weiterhin haben wir die Nachhaltigkeitsleistung unserer Fabriken verbessert. Wir reduzieren Einsatz von Neukunststoff in der Verpackung, während wir der Anteil an wiederverwertbaren Verpackungen erhöhen.
 

Was sind nachhaltige Wissenschaften?


Nachhaltige oder Grüne Wissenschaft umfasst alle wissenschaftlichen Erkenntnisse wie beispielsweise die Umwandlung natürlicher Rohstoffe in hochleistungsfähige Inhaltsstoffe natürlichen Ursprungs. Dies geschieht oftmals durch Prozesse wie Extraktion oder Fermentierung – und zwar auf nachhaltige und umweltschonende Weise. Garnier macht sich die neuesten Erkenntnisse der Biowissenschaften zunutze, um die Kraft der Natur in unseren hochleistungsfähigen, nachhaltigen Produkten zu verwenden.
 

Was ist nachhaltiger Anbau?


Nachhaltiger oder Grüner Anbau bezeichnet landwirtschaftliche Praktiken, die die Produktion natürlicher Rohstoffe fördern. Zudem erhält er die Ökosysteme und verringert die Auswirkungen auf die Umwelt. Dies könnte bedeuten, weniger Wasser zu verbrauchen, weniger Kohlenstoffemissionen zu produzieren oder Abfall zu reduzieren.
 

Wie kann man Schönheit nachhaltiger gestalten?


Garnier war ein Pionier in der Transparenzbewegung, indem wir ab 2017 die Herkunft unserer Inhaltsstoffe offenlegten. Im Jahr 2021 beschreiten wir neue Wege, da wir die ökologischen und sozialen Auswirkungen unserer Produkte durch eine Umweltkennzeichnung sichtbar machen.
 
Unser Nachhaltigkeitsengagement wird es uns ermöglichen, weitere Fortschritte zu erzielen, indem wir einen ganzheitlichen Ansatz im Beauty-Bereich verfolgen. Dazu gehören Richtlinien, die Auswirkungen unserer Produkte während ihres gesamten Lebenszyklus verbessern. Sie sollen daran erinnern, natürliche Ressourcen zu erhalten, erneuerbare Energien zu nutzen sowie Abfall zu vermeiden.
 

Was bedeutet "ökologisch gestaltete Formel"?


Mit Lebenszyklusanalysen messen unsere Labore die Umweltauswirkungen unserer Produkte über viele Jahre hinweg. Wir konzentrieren uns darauf, unsere Formeln biologisch abbaubar zu gestalten. Gleichzeitig wollen wir unseren Wasser-Fußabdruck reduzieren sowie die Auswirkungen unserer Produkte auf die aquatische Umwelt verringern.

Nachhaltigkeitsbericht 2019

Um unser Handeln transparenter zu gestalten, haben wir Dir unseren ersten Nachhaltigkeitsbericht zur Verfügung gestellt. Hier kannst Du Dich über unsere Maßnahmen informieren.