Egal, ob äußere Einflüsse oder die Anfälligkeit der Haare - trockene Haare können allgemein als sehr pflegebedürftig betrachtet werden. Hier stellen wir Ihnen die 5 Gebote für eine einfache Pflege von trockenem Haar vor.

Nehmen Sie weniger Haarwäschen vor



Allgemein ist trockenes Haar ein Zeichen von Talgmangel, dieser agiert nämlich als natürlicher Schutzstoff. Ein häufiges Waschen der Haare trägt zum Talgverlust bei. Am besten ist es also, nur alle drei Tage die Haare zu waschen. Sie halten es nicht länger als zwei Tage aus? Dann verwenden Sie ein Trockenshampoo.

Verwenden Sie Pflegeprodukte und -masken für trockenes Haar



Trockenes Haar wird allgemein nicht ausreichend mit Feuchtigkeit versorgt. Um Abhilfe zu schaffen, sollten Sie sich für Shampoos, Masken, Conditioner und geeignete Pflegeprodukte mit Sheabutter und Mandel-, Macadamia- und Jojoba-Öl entscheiden, die trockenem Haar ausreichend Feuchtigkeit spenden. Diese natürlichen Inhaltsstoffe sind schon lange für ihre positiven Eigenschaften bekannt.

Gehen Sie sparsam mit dem Haartrockner um



Die von den Haartrocknern ausgehende Hitze greift die Haare an und macht sie anfällig. Gleiches gilt für Glätteisen. Sofern es möglich ist, sollten Sie Ihr Haar deshalb lufttrocknen lassen. Sollten Sie wirklich nicht auf einen Föhn verzichten können, stellen Sie ihn auf eine mittlere Temperatur ein.
Tipp nach dem Waschen: Trocknen Sie Ihre Haare mit einem Handtuch (ohne dabei zu sehr zu rubbeln) vor, um den Wasserüberschuss zu entfernen und somit nicht so lange föhnen zu müssen.

Verwenden Sie geeignete Stylingprodukte



Um Ihre Haare zu stärken und beim Stylen zu schützen, sollten Sie Stylingprodukte und/oder Seren für ?trockenes Haar" oder ?sprödes Haar" verwenden. Ihre Haare werden es Ihnen danken!

Trinken Sie viel Wasser und essen Sie viel Obst



Es gibt einen echten Zusammenhang zwischen der Ernährung und trockenen Haaren. Achten Sie stets auf eine ausgewogene Ernährung mit Obst und Gemüse. Diese tut sowohl dem Körper als auch dem Haar gut. Die Feuchtigkeitsversorgung der Haare geschieht übrigens auch durch den Körper. Sparen Sie also nicht am Wasser und trinken Sie über den ganzen Tag hinweg.


Von PureTrend

Foto Kredit: Getty Images