Bio-Kosmetik - die nachhaltige Alternative | Garnier

Nachhaltige umweltschonende Produktion, Verwendung von natürlichen Bestandteilen, Schutz der Tierwelt, Einsatz von natürlichen Ressourcen und einfache Herstellungsprozesse werden immer beliebter.

Die Nachfrage nach Natur- und Bio-Kosmetik steigt seit einigen Jahren konstant an und die Auswahl und Vielfalt an Produkten mit grünem Hintergrund wird immer größer. Zusätzlich legen Verbraucher immer mehr Wert darauf, über die Inhaltsstoffe in Kosmetikartikeln genauer Bescheid zu wissen. Doch was genau verbirgt sich hinter dem Begriff Bio-Kosmetik? Wir werfen einen genaueren Blick auf diesen nachhaltigen Trend und stellen uns die Frage: Wie wirkt Bio-Kosmetik?

 

Was bedeutet Bio? 

Bei dem Begriff Bio handelt es sich um Produkte, die aus biologischer Landwirtschaft stammen oder die unter biologischen Rahmenbedingungen hergestellt wurden. Damit sind Produkte gemeint, die ohne Hilfe schädlicher Stoffe und unter naturgerechten Maßnahmen, beziehungsweise artgerechter Tierhaltung produziert werden und bei denen gänzlich auf Gentechnik verzichtet wird. Bei strengen Kontrollen wird darauf geachtet, dass keine Pestizide und Herbizide im Pflanzenbau verwendet werden. Wodurch sie mehr wertvolle Inhaltsstoffe enthalten und somit nicht nur gut für die Umwelt, sondern auch für den Körper sind. Zusätzlich entlastet der biologische Landbau unsere Umwelt, sorgt für artgerechtere Tierhaltung und eine intakte Natur.

 

Die Unterschiede in den Kosmetikregalen

Bei dem Begriff Natur-Kosmetik schließen wir Bio-Kosmetik häufig mit ein. Allerdings gibt es einen großen Unterschied zwischen Natur- und Bio-Kosmetik.
Zur Natur-Kosmetik zählen Produkte, die einen hohen Anteil an pflanzlichen Inhaltsstoffen aufweisen und den Tierschutz sowie Umweltaspekte berücksichtigen. Ihre Inhaltsstoffe basieren auf einer tier- und umweltfreundlichen Gewinnung und Produktion. Nur Kosmetika, die diesen Kriterien entsprechen, dürfen als Natur-Kosmetik bezeichnet werden. Der Einsatz von Chemie bei der Gewinnung - oder während der Verarbeitungsschritte - ist nicht erlaubt. Natur-Kosmetika sind vor allem für Veganer attraktiv, denn in der Herstellung verzichtet man bei Natur-Kosmetik auf alle synthetisch hergestellten Inhaltsstoffe sowie auf Produkte tierischen Ursprungs.
Bio-Kosmetik besteht nicht nur aus Zutaten, die zum größten Teil aus kontrolliert biologischem Anbau stammen. Die Produkte müssen außerdem umwelt- und ressourcenschonend hergestellt werden und die Verpackungen aus recycelbaren Materialien bestehen, welche am besten ohne Weichmacher auskommen und möglichst sparsam eingesetzt werden. 
Die Verpackungen und Behältnisse von Garnier sind zu 100% recycelbar und werden zum Großteil schon aus recyceltem Material hergestellt. Zudem werden die Inhaltsstoffe speziell ausgewählt, da sie aus erneuerbaren Ressourcen stammen, die sich jedes Jahr regenerieren können.

 


Wirkt Bio-Kosmetik anders?


Im Vergleich zu den üblichen Produkten aus der Kosmetikabteilung setzt Bio-Kosmetik auf die Selbsthilfe der Haut. Mit ausgewählten Inhaltsstoffen wird versucht, die Haut in ihren eigenen regenerativen Prozessen zu unterstützen. Dies passiert, indem nur Stoffe verwendet werden, die sich sehr gut mit der Haut vertragen, also in gewisser Weise Ähnlichkeiten mit der Haut haben und somit die Inhaltsstoffe von der Haut besonders gut aufgenommen werden.

In der Bio-Kosmetik kommen oft Inhaltsstoffe wie Kamille, Kokosöl, Avocadoöl, Aloe Vera, Sheabutter, Rosenblüten und Rosenöl zur Verwendung.
Viele dieser Inhaltsstoffe enthalten Pflanzenöle, die in ihrer Zusammensetzung besonders hautaffin sind. Das bedeutet, sie sind der Struktur unseres Hautfettes sehr ähnlich. Somit können Pflanzenöle eine Verbindung eingehen und können das eigene Hautfett ergänzen. Dies tritt beispielsweise bei der Regeneration der Haut ein, da die Haut natürliche Wirkstoffe nicht als Fremdkörper erkennt und diese somit vollständig verwerten kann. Dadurch wird die Pflege viel effektiver und hält länger an. Im Laufe der Zeit wird sich bemerkbar machen, dass immer kleinere Portionen des jeweiligen Pflegeproduktes verwendet werden können. 

 


Entdecke die Bio-Kosmetik Garnier Bio


Garnier Bio ist davon überzeugt, dass es für jeden Hauttyp eine ideale Pflanze gibt. Durch eine schonende Verarbeitung mittels Wasserdampfdestillation hat Garnier einen Weg gefunden, die wertvollen ätherischen Öle aus ausgewählten Pflanzen zu gewinnen. Auf diese Weise kann die volle Kraft der wohltuenden Garnier Bio Pflege- & Reinigungsprodukte für das beste Ergebnis und für jeden Hauttyp genutzt werden.

 

Produkt-Empfehlung