Sonnencreme fürs Gesicht Sonnencreme fürs Gesicht

Sonnencreme fürs Gesicht: So findest du den passenden Schutz für Deinen Hauttyp

Sonnenstrahlen sind gut für die Seele und beugen Vitamin D-Mangel vor. Die UV-Strahlen dringen jedoch leicht in ungeschützte Haut ein und können sie schädigen. Die sensible Gesichtshaut ist der Sonne am meisten ausgesetzt und benötigt daher besonderen Schutz und gleichzeitige intensive Pflege. Mit Garnier stehen Dir viele verschiedene Sonnenschutzmittel zur Verfügung. Welches Produkt für welchen Hauttyp am besten geeignet ist und wie Du Deine Haut beim Sonnenbaden zusätzlich schützt, erfährst Du hier. 

Warum Sonnenschutz für jeden Hauttyp wichtig ist

Der Sonnenschutzfaktor von dunkler Haut ist dank mehr natürlichem Melanin höher als der von heller Haut. Melanin bezeichnet ein körpereigenes Pigment, das für die Färbung von Haaren, Augen und Haut verantwortlich sind. Dieses Pigment absorbiert die UV-Strahlung und minimieren Schäden, die durch freie Radikale verursacht werden. Jedoch ist auch ein dunklerer Teint nicht vollends vor Sonnenbrand geschützt. Ohne zusätzlichen Schutz können Sonnenstrahlen grundsätzlich ungebremst in die Haut eindringen. 

Ein Teil der UV-Strahlung erreicht die Haut auch im Schatten. Bei leichter Bewölkung ist die Intensität von UV-Strahlen sogar oft noch höher als bei klarem Himmel. Und doch verzichten viele Menschen gerade dann auf Sonnenschutz. Durch Sonne gereizte oder gerötete Haut sowie Sonnenbrand können die Folge sein. Die nicht direkt spürbare, aber dennoch vorhandene UV-Strahlung lässt die Haut zudem vorschnell altern und kann langfristig zu gesundheitlichen Einschränkungen führen. Ob heller oder dunkler Hauttyp, ein Sonnenschutz mit ausreichendem Lichtschutzfaktor (LSF) sollte also zu jeder Jahreszeit Teil der täglichen Hautpflege sein.


Sonnenstrahlen sind gut für die Seele und beugen Vitamin D-Mangel vor. Die UV-Strahlen dringen jedoch leicht in ungeschützte Haut ein und können sie schädigen. Die sensible Gesichtshaut ist der Sonne am meisten ausgesetzt und benötigt daher besonderen Schutz und gleichzeitige intensive Pflege. Mit Garnier stehen Dir viele verschiedene Sonnenschutzmittel zur Verfügung. Welches Produkt für welchen Hauttyp am besten geeignet ist und wie Du Deine Haut beim Sonnenbaden zusätzlich schützt, erfährst Du hier. 

Der richtige Lichtschutzfaktor

Abhängig von der Jahreszeit ändert sich der empfohlene Lichtschutzfaktor. Im Winter reicht zum Beispiel in der Regel LSF 15 bis 20. Dieser ist in vielen Tagescremes bereits enthalten. Bei höheren Temperaturen und beim Sonnenbaden ist je nach Hauttyp ein Lichtschutzfaktor von 30, 50 oder höher ratsam. Dabei sollte das Sonnenschutzmittel sowohl vor UVA- als auch vor UVB-Strahlen schützen.

Sonnencreme fürs Gesicht

Die beste Sonnencreme fürs Gesicht finden

Bei der Wahl des passenden Sonnenschutzmittels spielt der Hauttyp eine große Rolle. Empfindliche, unreine oder fettige Haut bedarf neben Schutz auch besonderer Pflege. Wir haben zusammengefasst, worauf es bei der Wahl der besten Sonnencreme fürs Gesicht ankommt:

  • Fettige Haut und Mischhaut: Sonnenschutz für fettige Haut und Mischhaut eignet sich in Form eines Fluids, Gels oder Sprays besonders gut. Eine Formel mit feuchtigkeitsspendenden Inhaltsstoffen pflegt die Haut, ohne zu fetten oder die Poren zu verstopfen. Das Super UV Over Make-Up Spray LSF 50 fürs Gesicht mit LSF 50 von Garnier Ambre Solaire lässt sich durch seine leichte Textur zum Beispiel problemlos über dem Make-up auftragen. Es ist wunderbar leicht und zieht schnell ein.
  • Unreine Haut: Auch Sonnencreme für unreine Haut sollte nicht fetten, sondern die Haut mit einer besonders leichten Textur schützen und pflegen. Reichhaltige Texturen eignen sich nicht für unreine Haut, da sie die Poren verstopfen können. Greife auch hier zu einem Fluid, Gel oder Spray.
  • Trockene und empfindliche Haut: Die meisten Sonnenschutzmittel sind sehr gut für trockene und empfindliche Haut geeignet. Dank ihrer speziellen Formel enthalten sie feuchtigkeitsspende und pflegende Inhaltsstoffe. Die Anti-Age Super UV Sonnenschutz-Creme LSF 50 enthält zudem Vitamin E und Hyaluronsäure. Sie spendet Feuchtigkeit, wirkt einer vorzeitigen Hautalterung entgegen und mildert feine Linien und Falten. 

Sonnenschutzmittel für Kinder

Besonders Kinder haben eine sehr sensible Haut und sollten stets mit speziellen Sonnenschutzmitteln für Kinder geschützt werden. Gerade im Gesicht ist es ratsam, Kinderhaut großzügig und mit hohem LSF einzucremen. Natürlich gilt aber auch hier: regelmäßig nachcremen und nicht zu lange in der Sonne aufhalten. Die Kids Sensitive Expert+ Milch mit LSF 50+ von Garnier Ambre Solaire zieht schnell ein, ohne zu fetten. Die Milch ist außerdem wasserfest und resistent gegen Abrieb durch Sand, damit der Sonnenschutz auch beim Spielen bestehen bleibt. Schütze Dein Kind aber unbedingt auch durch adäquate Kleidung, einem Sonnenhut sowie Badebekleidung mit langen Ärmeln und halte Dich mit ihm möglichst viel im Schatten auf.

Sonnencreme fürs Gesicht

Tipps für sicheres Sonnenbaden

Neben der Wahl der Sonnencreme fürs Gesicht gibt es einige Punkte zu beachten, damit Du das Sonnenbaden sicher genießen kannst. Wir haben eine Liste mit den besten Tipps für Dich zusammengestellt.

  • Regelmäßig eincremen
    Durch regelmäßiges Eincremen wird der Sonnenschutz zwar nicht erhöht, aber er wird erhalten. Besonders nach dem Schwimmen und Schwitzen solltest Du Dich stets erneut eincremen. Das gilt auch, wenn Du ein wasserfestes Sonnenschutzmittel benutzt.
  • Mittagsonne meiden
    Die Strahlenintensität der Sonne ist in der Mittagszeit am höchsten. Beim Sonnenbaden in der Mittagszeit kann es neben Sonnenbrand auch zu einem Sonnenstich oder Hitzschlag kommen. Daher ist es ratsam, im Schatten zu bleiben.
  • Geeignete Kleidung
    Leichte und luftige Kleidung aus Baumwolle oder mit extra UV-Schutz schützen die Haut zusätzlich vor zu viel Sonneneinstrahlung. Deinen Kopf solltest Du ebenfalls bedecken. 
  • Augen schützen
    Da die Augen generell sonnenempfindlich sind und UV-Strahlen die Netzhaut nachhaltig schädigen können, ist eine Sonnenbrille stets eine gute Wahl. Achte darauf, dass sie nicht nur ein modisches Accessoire ist, sondern auch einen zertifizierten UV-Schutz bietet. 

Gesichtspflege nach dem Sonnenbaden

UV-Strahlung, trockene Luft und Hitze – im Anschluss an ausgiebiges Sonnenbaden benötigt die Gesichtshaut intensive Pflege, um sie zu beruhigen und das natürliche Feuchtigkeitslevel wiederherzustellen. Die Garnier Ambre Solaire After Sun Tuchmaske kühlt die Haut, versorgt sie intensiv mit Feuchtigkeit und mildert spürbar Rötungen und Spannungsgefühle. Die Gesichtshaut wird erfrischt und regeneriert sich. Entdecke auch die weiteren After Sun-Produkte, um Deine Haut nach dem Sonnen zu pflegen.

Mit diesen einfachen Tipps lässt sich die optimale Sonnencreme fürs Gesicht schnell finden und Du kannst die Sonne in vollen Zügen genießen. Jeder Hauttyp bekommt so die optimale Sonnenpflege und ausreichend Schutz – Tag für Tag.

Produkt-Empfehlung